Finanzierung

Ab 1. Mai Betrieb von 59 km der A7 von Hamburg bis etwa NeumĂŒnster Nord durch Via Solutions Nord

  • Servicegesellschaft ĂŒbernimmt Betrieb und Unterhaltung
  • Neue Autobahnmeisterei in NĂŒtzen bereits in Bau

Quickborn, 13. April. Am 1. Mai 2015 wird der Betrieb von etwa 59 km der Autobahn A7 ab dem Autobahndreieck Hamburg-Nordwest bis etwa  Anschlussstelle NeumĂŒnster Nord  beginnen. Die Projektgesellschaft Via Solutions Nord setzt dafĂŒr die Gesellschaft Via Solutions Nord Service ein, die den Betrieb bis zum Vertragsablauf bis in das Jahr 2044 hinein wahrnehmen wird.

Nach dem BetriebsĂŒbergang am 1. Mai wird die Via Solutions Nord Service GmbH & Co. KG die Versorgung der insgesamt 59 km lange Strecke von einer eigenen Autobahnmeisterei aus sicherstellen, die gegenwĂ€rtig in der Gemeinde NĂŒtzen, unmittelbar an der Autobahn-Anschlussstelle Kaltenkirchen, errichtet wird. Die neue Autobahnmeisterei wird voraussichtlich im November dieses Jahres fertig gestellt werden und auf einer GrundflĂ€che von etwa 10.000 mÂČ alle fĂŒr die Versorgung der Autobahn notwendigen GebĂ€ude und FlĂ€chen umfassen.

Zur ÜberbrĂŒckung des Zeitraums von Mai bis November hat die Servicegesellschaft ein Ausweichquartier ganz in der NĂ€he der kĂŒnftigen neuen Autobahnmeisterei angemietet. Es befindet sich auf dem GelĂ€nde der Recyclingfirma Brockmann in Kaltenkirchen.

Weiterlesen

Erhaltung

Arbeiten zur Erweiterung der A 7 starten Mitte April im Zentrum von Schnelsen

  • Vollsperrung der Autobahn an zwei Wochenenden
  • Blockabfertigung in Schnelsen ab Mitte Mai

Quickborn, 13. April 2015. Die Arbeiten zur Erweiterung der Autobahn A 7 und zum Bau des LĂ€rmschutzdeckels Schnelsen starten Mitte April auch im Zentrum von Schnelsen.

Bereits in dieser Woche werden erste Arbeiten zum Bau von Widerlagern und voraussichtlich ab dem 20. April die Erweiterung der Richtungsfahrbahn Flensburg beginnen. Dazu ist eine Verbreiterung der A 7 um etwa 5 bis 6 Meter in die bestehenden Böschungen notwendig. Der erforderliche Baugrubenverbau – die Sicherung des GelĂ€ndes gegen das Abrutschen in die Baugrube – wird die erste Baumaßnahme in diesem Ausbaubereich der A 7 sein.

Der notwendige Abriss der beiden zentralen ÜberfĂŒhrungen des Stadtteils ĂŒber die A 7 – der BrĂŒcken im Verlauf der Frohmestraße und der Heidlohstraße – wird ab Mitte April zu ersten EinschrĂ€nkungen der lokalen VerkehrsfĂŒhrung, vor allem aber im Juni und im Juli zu zwei Vollsperrungen der Autobahn A 7 fĂŒhren.

Weiterlesen

Finanzierung

BrĂŒcke im Zuge der Ulzburger Landstraße ab Mitte Mai wieder frei

  • Nachbesserungsarbeiten laufen an
  • PrĂŒfung hatte zur Schließung gefĂŒhrt

Quickborn, 13. April 2015. Die seit einigen Wochen fĂŒr den Kfz-Verkehr gesperrte BrĂŒcke ĂŒber die Autobahn A 7 im Zuge der Ulzburger Landstraße in Quickborn wird voraussichtlich Mitte Mai wieder fĂŒr den Verkehr freigegeben.

PrĂŒfungen der zustĂ€ndigen Behörden am 18. Januar 2015 hatten ergeben, dass eine Nachbesserung des Überbaus der BrĂŒcke notwendig ist, um die BrĂŒcke weiter fĂŒr den Verkehr offen halten zu können.

In den kommenden ca. sechs Wochen wird der Überbau der BrĂŒcke nachgebessert. Im Anschluss – nach derzeitiger Planung voraussichtlich Mitte Mai – wird diese ÜberfĂŒhrung der A7 wieder fĂŒr den planmĂ€ĂŸigen Verkehr frei gegeben.