Finanzierung

Abriss der Br├╝cke im Verlauf der Heidlohstra├če in Schnelsen steht bevor

  • Zweiter Br├╝ckenabriss in Schnelsen ab Freitagabend
  • Sperrung der Autobahn A 7 am Wochenende f├╝r 55 Stunden
  • Vogt-Kock-Weg auch f├╝r Fu├čg├Ąnger zeitweise geschlossen

Quickborn, 29. Juni 2015. Nach dem Abriss der Br├╝cke im Verlauf der Frohmestra├če in Hamburg-Schnelsen ├╝ber die Autobahn A 7 folgt am kommenden Wochenende der Abriss der Br├╝cke im Zuge der Heidlohstra├če. Auch diese ├ťberf├╝hrung wird w├Ąhrend der Bauzeit des L├Ąrmschutzdeckels Schnelsen durch zwei Behelfsbr├╝cken ersetzt.

Zum Abriss der Br├╝cke und zum Einbau der Behelfsbr├╝cken wird die Autobahn A 7 am kommenden Wochenende von Freitagabend, dem 3. Juli, 22 Uhr bis Montagmorgen, den 6. Juli, 5 Uhr zwischen dem Autobahndreieck Hamburg Nord-West und der Anschlussstelle Schnelsen voll gesperrt sein.

F├╝r den Fernverkehr wird die gro├čr├Ąumige ├Âstliche Entlastungsstrecke ├╝ber die Autobahnen A 1 und A 21 und Bundesstra├če B 205 empfohlen, die von S├╝den (Autobahn A 7, Anschlussstelle 37 ÔÇô Horster Dreieck) wie von Norden (Autobahn A 7, Anschlussstelle 15 ÔÇô┬á Neum├╝nster-S├╝d) kommend ausgeschildert sein wird.

Dar├╝ber hinaus wird der Verkehr in Richtung S├╝den in der Nacht von Freitag, dem 3. Juli auf Sonnabend, dem 4. Juli zwischen 1 Uhr und 6 Uhr bereits an der Anschlussstelle Schnelsen-Nord, also bereits vor der Anschlussstelle Schnelsen, von der Autobahn abgeleitet. Der Grund hierf├╝r ist die Beseitigung eines Brandschadens.

Verkehrsteilnehmer m├╝ssen mit starken Beeintr├Ąchtigungen rechnen. Wer kann, sollte sein Fahrzeug stehen lassen oder auf den ├ľPNV umsteigen.

Weiterlesen