Autobahn A-4-20100609-479

Hamburg A 7: Vollsperrung der RiFa Süd und Sperrung eines Fahrstreifens der RiFa Nord vom 5. Juli, 22:00 Uhr bis 6. Juli 2016, 5:00 Uhr

  • Durchführung verkehrssichernder Maßnahmen

Nützen, 1. Juli 2016. Die A 7 wird zwischen dem Autobahndreieck (AD) HH-Nordwest (25) und der Anschlussstelle HH-Schnelsen Nord (23) in Fahrtrichtung Süd gesperrt. Eine Umleitung für den Verkehr in Fahrtrichtung Süd ist eingerichtet: Nutzer folgen der U40 von der AS HH Schnelsen-Nord über die Oldesloer Straße, dann der U42 folgend über die Holsteiner Chaussee (B 4) bis zum AD HH-Nordwest. Für den Verkehr in Richtung Nord ist eine Fahrspur auf der A 7 geöffnet.

Grund für die Sperrung und Behinderungen sind verkehrssichernde Maßnahmen an den mobilen Schutzeinrichtungen entlang der Strecke auf einer Länge von rund einem Kilometer. Diese Arbeiten werden bei Bedarf auch in der Nacht vom 6. auf den 7. Juli fortgesetzt.