Finanzierung

Schleswig ÔÇô Holstein A 7: Sperrung der Auffahrt Anschlussstelle NMS Nord Fahrtrichtung Flensburg in der Nacht vom 12.9. auf den 13.9. und Sperrung der Ausfahrt in der Nacht vom 14.9. auf den 15.9.

  • Fahrbahnfertigung der RiFa Nord erfordert kurzzeitige Sperrungen der Anschlussstelle Neum├╝nster Nord
  • Die Sperrung der Auffahrt erfolgt vom 12.9., 21 Uhr bis 13.9., 4 Uhr – die Sperrung der Ausfahrt vom 14.9., 21 Uhr bis 15.9., 4 Uhr

N├╝tzen, 8. September ÔÇô Im Zuge des Neubaus der A 7 Richtungsfahrbahn Flensburg im Bauabschnitt 1, muss jeweils eine Nacht lang die Auf- und Ausfahrt der Anschlussstelle (AS) Neum├╝nster Nord (13) gesperrt werden. Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert. Grund daf├╝r ist das Kreuzen des Betonfertigers in den entsprechenden Bereichen, der sich von Nord nach S├╝d vorarbeitet.

W├Ąhrend der Sperrung der Auffahrt an der AS Neum├╝nster Nord (13) wird empfohlen in Fahrtrichtung Flensburg der U 53 zu folgen. Diese f├╝hrt von der AS NMS-Nord – L 328 – L 121 – Nortorf – Lohrkamp -L 49 – L 48 – Eisendorf – Altm├╝hlendorf zur AS Warder (10). In Fahrtrichtung Kiel besteht die M├Âglichkeit die U 73 zu nutzen. Diese f├╝hrt von der AS NMS Nord ÔÇô ├╝ber die L 328 Rendsburger Stra├če – die K 1 Stovenweg – die K 318 Kieler Stra├če ÔÇô Enfelder Schanze ÔÇô An der B4 ÔÇô Kieler Stra├če und L 298 zur AS Blumenthal (4).

W├Ąhrend der Sperrung der Autobahnausfahrt an der AS NMS Nord wird empfohlen die Autobahnausfahrt der AS NMS Mitte (14) zu nutzen und danach der U 51 zu folgen. Diese Umleitung f├╝hrt von der AS Neum├╝nster-Mitte ├╝ber die B 430 – Neum├╝nster -Wasbeker Stra├če – Roonstra├če – Hansaring – Forstweg -Sauerbruchstra├če – Rendsburger Stra├če – L 328 zur AS Neum├╝nster-Nord (13).