Erhaltung

Hamburg: Ausbau der Kreuzung Holsteiner Chaussee/Halstenbeker Stra├če/Heidlohstra├če vom 06.03.2017 bis 02.05.2017

  • Sanierung des Knotenpunkts an der B 4 Einbahnstra├čenregelung Halstenbeker Stra├če und Heidlohstra├če w├Ąhrend der Bauzeit
  • Einrichtung von zwei Linksabbiegern und einem Rechtsabbieger erh├Âht Gesamtkapazit├Ąt der Kreuzung

N├╝tzen, 3. M├Ąrz 2017. Im Zuge des Ausbaus der A 7 im Abschnitt Schnelsen und der zeitweisen Sperrung der Auffahrtsrampe in Richtung S├╝den an der Anschlussstelle HH-Schnelsen muss die Kreuzung der Ausweichstrecke Holsteiner Chaussee (B 4)/ Halstenbeker Stra├če/ Heidlohstra├če ert├╝chtigt werden. Die Arbeiten am Knotenpunkt sind vom 06.03. bis zum 02.05.2017 geplant.

W├Ąhrend dieser Zeit kann von der Holsteiner Chaussee aus S├╝den kommend rechts auf die Heidlohstra├če und von Norden kommend rechts in die Halstenbeker Stra├če abgebogen werden. Sowohl die Heidlohstra├če als auch die Halstenbeker Stra├če werden w├Ąhrend der Sanierung zu Einbahnstra├čen. Das Befahren in Richtung Holsteiner Chaussee ist nicht m├Âglich. In der Zeit vom 29.04., 06:00 Uhr, bis zum 02.05.2017, 05:00 Uhr, ist die Kreuzung komplett gesperrt.

F├╝r den LKW-Verkehr ist eine Umleitung ausgeschildert. Sowohl Heidlohstra├če als auch Halstenbeker Stra├če sind in dieser Zeit f├╝r LKW-Verkehr nicht freigegeben.

Wegen der Bauma├čnahmen wird die Buslinie 284 in Richtung┬áNiendorf Nord kommend umgeleitet.┬áDie Haltestelle Wietersheim wird an die Einm├╝ndung H├Ârgensweg verlegt. Die Haltestelle Wogemannsburg entf├Ąllt in dieser Zeit.

Mit den neuen Linksabbiegern von der Halstenbeker Stra├če und der Heidlohstra├če auf die B 4 und dem neuen Rechtsabbieger auf der Halstenbeker Stra├če soll die Gesamtkapazit├Ąt des Knotenpunktes deutlich erh├Âht werden. Der gesamte Knotenpunkt wird insgesamt leistungsf├Ąhiger und die Verkehre k├Ânnen durch die Anpassung der Ampelschaltung bedarfsgerecht abgewickelt werden.