Finanzierung

Schleswig-Holstein/Ehndorf: Sanierung der A-7- Brücke Hauptstraße/K37 erfordert eine Vollsperrung vom 08.05. bis zum 22.09.2017

  • Grundinstandsetzung der A-7-Überführung Hauptstraße (K37)
  • Umleitung über Neumünster ist ausgeschildert

Die Ehndorfer Überführungsbrücke Hauptstraße (K37) im Raum Neumünster muss im Zuge der A-7-Verbreiterung saniert werden. Für die Instandsetzungsarbeiten wird dieses Brückenbauwerk (BW 412) vom 08.05. bis zum 22.09.2017 vollgesperrt. Fußgänger und Radfahrer können die Brücke passieren.

Während der Sperrung des Brückenbauwerks Hauptstraße/K37/K3 wird für die Verkehrsteilnehmer eine Umleitung über Neumünster eingerichtet und ausgeschildert. Diese führt ab Padenstedt über die Hauptstraße (K37) – Störstraße – Hauptstraße (K2/K12) – Lindenstraße/Wittorfer Straße (K9) und den Holsatenring (L323) wieder auf die Ehndorfer Straße/Hauptstraße (K3/K37).

Während der temporären Sperrung des Bauwerks Hauptstraße K12 (BW 410) südlich des Brückenbauwerks Hauptstraße/K37/K3 erfolgt eine kurzzeitige Öffnung des Bauwerks 412 mit Lichtsignalanlage. Die Sperrung des BW 410, die für den Neubau der Unterführungsbrücke notwendig ist, wird voraussichtlich Ende Mai erfolgen. Die genauen Daten der Brückensperrung werden rechtzeitig in einer weiteren Pressemitteilung bekannt gegeben.

Erhaltung

Hamburg A 7: Sperrung der Autobahn Richtung Süd zwischen AS Schnelsen und AD HH-Nordwest vom 3. Mai, 22:00 Uhr, bis 4. Mai, 05:00 Uhr – dringend erforderliche Sanierungsmaßnahme der Fahrbahn

  • Sanierungsarbeiten an der Asphaltdecke im Baustellenbereich A 7 erforderlich
  • Für die Arbeiten wird die Richtungsfahrbahn Süd zwischen der AS HH-Schnelsen und
    dem AD HH-Nordwest für 7 Stunden 
    gesperrt
  • Eine Umleitung ist ausgeschildert

Aufgrund dringend erforderlichen Sanierungsmaßnahme muss die A 7 zwischen der Anschlussstelle (AS) Schnelsen und dem Autobahndreieck (AD) HH-Nordwest vom 03.05.2017, 22:00 Uhr, bis 04.05.2017, 05:00 Uhr Richtungsfahrbahn Süd gesperrt werden. Grund für die unplanmäßige Sperrung ist eine kurzfristig nötige Sanierung der Fahrbahn.
Eine Umleitung für den Verkehr in Fahrtrichtung Süd ist eingerichtet: Nutzer folgen ab Schnelsen der U 42 über den Schleswiger Damm, die Oldesloer Straße und Holsteiner Chaussee.

Schwertransporte können die Sperrung passieren. Diese werden in Schnelsen gesammelt und dann durch das Baufeld geleitet.