Erhaltung

Schleswig-Holstein A7: Sperrung der A7 AS Kaltenkirchen Richtungsfahrbahn Süd vom Mittwoch, den 23.08. bis Freitag, den 25.08.

  • Sanierung der Anschlussstelle Kaltenkirchen
  • Umleitung über Henstedt-Ulzburg

Im Zuge der Fahrbahnverbreiterung der A 7 müssen die Aus- und Auffahrt der Anschlussstelle (AS) Kaltenkirchen (18) in Fahrtrichtung Hamburg unter Sperrung grundhaft erneuert werden. Die Ausfahrt ist vom 23.08., 7:00 Uhr, und die Auffahrt ab 9:00 Uhr gesperrt. Die Arbeiten dauern bis zum 25.08., 18:00 Uhr. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert.

Verkehrsteilnehmer aus Kaltenkirchen, die auf die A 7 Richtung Süden wollen, werden über die Kaltenkirchener Straße und die Kieler Straße (B4) sowie die Holsteiner Chaussee (B 4) zur AS HH-Eidelstedt (21) umgeleitet. Alternativ kann über der ausgeschilderten U 21 folgend über die AS Henstedt-Ulzburg (19) auf die A 7 aufgefahren werden. Aus dem Norden kommende A7-Nutzer, die nach Kaltenkirchen wollen, fahren an der AS Henstedt-Ulzburg ab und wieder auf die A 7 Richtung Norden zurück nach Kaltenkirchen.