Erhaltung

Schleswig-Holstein A7: Erneute Sperrung der Anschlussstelle Neum├╝nster S├╝d (15) Richtung Hamburg am Donnerstag, den 02.11.

  • Fertigstellung der Betonfahrbahn an der Anschlussstelle
  • Sperrung der Ausfahrt von 09:00 bis 20:00 Uhr
  • Sperrung der Auffahrt von 11:00 bis 17:00 Uhr
  • Umleitung ├╝ber AS Gro├čenaspe (16)

Aufgrund eines Unfalls auf der A 7 und eines technischen Defekts am Fahrbahnfertiger, konnte die AS NMS-S├╝d am 04. Oktober nicht wie geplant fertiggestellt werden. F├╝r den Abschluss der Arbeiten ist eine erneute Sperrung der Anschlussstelle Neum├╝nster S├╝d (15) in Fahrtrichtung Hamburg notwendig. Die Sperrung der AS findet am Donnerstag, den 02.11.17, statt. Die Ausfahrt wird von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr und die Auffahrt wird von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr gesperrt. Da Beton bei Regen nicht eingebaut werden kann, kann sich die Sperrung gegebenenfalls witterungsbedingt kurzfristig verschieben.

Umleitungen werden ausgeschildert: Verkehrsteilnehmer der A 7 in Fahrtrichtung Hamburg, die nach Neum├╝nster S├╝d (15) wollen, fahren weiter bis zur AS Gro├čenaspe (16) und ├╝ber die L319/Hamburger Chaussee/Altonaer Stra├če in Richtung B 205. Die Verkehrsteilnehmer, die an der AS Neum├╝nster S├╝d auf die Autobahn wollen, werden ebenfalls ├╝ber die AS Gro├čenaspe umgeleitet. Die Strecke f├╝hrt dann ├╝ber die L319/Altonaer Stra├če/Hamburger Chaussee, um an der Anschlussstelle Gro├čenaspe wieder auf die A 7 Richtung Hamburg zu gelangen.