Erhaltung

Schleswig-Holstein A 7: Sperrung des Bauwerks Harksheider Weg vom 03.04. bis 17.08.2018

  • Umfangreiche Sanierung der A7-Brücke macht Sperrung notwendig
  • Nutzung durch Fußgänger und Radfahrer überwiegend möglich
  • Ausweichstrecken über Friedrichsgaber Straße und Norderstedter Straße

Die Quickborner A7-Überführungsbrücke Harksheider Weg (BW 107) muss im Zuge der A-7-Verbreiterung saniert werden. Für die Instandsetzungsarbeiten wird das Brückenbauwerk vom 03.04. bis zum 17. 08. 2018 gesperrt. Während dieser Sperrzeit ist die Nutzung für Fußgänger und Radfahrer überwiegend möglich. In den Sommerferien vom 09.07.2018 bis 17.08.2018 muss das Bauwerk jedoch auch für Fußgänger und Radfahrer gesperrt werden. Die Zufahrt zur im Harksheider Weg ansässigen Gärtnerei ist während der Sperrung des Bauwerks aus Richtung Norderstedt frei.

Die Verkehrsteilnehmer werden über die Friedrichsgaber Straße (L 76) und die Friedrich-Ebert-Straße in Norderstedt umgeleitet. In der Zeit vom 9.07. bis 17.08. wird die Ulzburger Landstraße in Quickborn als Ausweichroute für Radfahrer ausgewiesen.

Die Buslinie 594 wird während der Sperrung nicht zwischen den Haltestellen Quickborn, Heidefriedhof und Norderstedt Mitte verkehren. Im Quickborner Stadtgebiet fährt die Linie 594 im gewohnten Fahrplan und bedient alle Haltestellen. Fahrgäste von Quickborn nach Norderstedt weichen bitte auf die Buslinie 194 aus. Weitere Informationen sind auf der Internetseite www.vhhbus.de zu finden.