Erhaltung

Abriss der Br├╝cken Frohmestra├če und Heidlohstra├če in Schnelsen steht bevor

  • Hei├če Phase der Erweiterungsarbeiten der Autobahn A 7 in Hamburg-Schnelsen beginnt am 19. Juni
  • Sperrung der Autobahn A 7 an zwei Wochenenden f├╝r jeweils 55 Stunden

Quickborn, 27. Mai 2015. Mit dem Abriss der beiden Br├╝cken ├╝ber die Autobahn A 7 in Hamburg-Schnelsen am dritten Juni-Wochenende und am ersten Juli-Wochenende treten die Arbeiten zum Ausbau der A 7 und zur Errichtung des L├Ąrmschutzdeckels Schnelsen in ihre hei├če Phase.

Zum Abriss der beiden Brücken und zum Einbau der an ihrer Stelle entstehenden Behelfsbrücken wird die Autobahn A 7 an beiden Wochenenden für jeweils 55 Stunden voll gesperrt. Von Freitagabend, den 19. Juni, 22 Uhr bis Montagmorgen, den 22. Juni, 5 Uhr und von Freitagabend, den 3. Juli, 22 Uhr bis Montagmorgen, den 6. Juli, 5 Uhr wird die Autobahn gesperrt sein.

F├╝r die Stra├čenverl├Ąufe ├╝ber die Behelfsbr├╝cken der Frohme- und Heidlohstra├če gilt eine Sperrzeit von jeweils 100 Stunden, weil sie neu an die Behelfsbr├╝cken angeschlossen werden m├╝ssen. Daher wird die┬áFrohmestra├če von Freitag, den 19. Juni, 22 Uhr, bis Mittwoch, den 24. Juni, 2 Uhr┬áund die┬áHeidlohstra├če von Freitag, den 3. Juli, 22 Uhr, bis Mittwoch, den 8. Juli, 2 Uhr┬á gesperrt sein.

Bis zur Fertigstellung des L├Ąrmschutzdeckels Schnelsen im Fr├╝hjahr 2018 wird der Verkehr ├╝ber die Behelfsbr├╝cken im einspurigen Wechselverkehr laufen. Diese Verkehrsf├╝hrung gilt in der Frohmestra├če bereits seit dem 8. Mai, in der Heidlohstra├če seit dem 19. Mai.