Autobahn A-4-20100609-479

Hamburg Schnelsen: Ert├╝chtigung der Kreuzung Frohmestra├če / Wendlohstra├če vom 14.10., 18 Uhr bis 17.10., 5 Uhr

  • Ausbau des Kreuzungsbereichs f├╝hrt zu Behinderungen

N├╝tzen, 7. Oktober 2016. Wie bereits im Juli angek├╝ndigt, wird die Kreuzung Frohmestra├če / Wendlohstra├če im Zuge des A 7 Ausbaus ert├╝chtigt. Der Knotenpunkt wird verbreitert und umgestaltet, um die Verkehrsf├╝hrung in diesem Bereich nachhaltig zu verbessern und somit die Stauanf├Ąlligkeit zu verringern. Ein Gro├čteil der Arbeiten konnte bereits erfolgreich abgeschlossen werden.

Im genannten Zeitraum werden nun Arbeiten durchgef├╝hrt, die eine Verkehrsumlegung im Kreuzungsbereich erfordern. An den Fahrspuren stadtausw├Ąrts wird gearbeitet. Der Schleswiger Damm und in weiterer Folge die Frohmestra├če (B 447) werden im Kreuzungsbereich einspurig in jede Richtung befahrbar sein.
Aus dem Stadtzentrum kommend ist ein Linksabbiegen von der Friedrich – Ebert – Stra├če / Frohmestra├če in Richtung Frohmestra├če / Heidlohstra├če nicht m├Âglich. Ebenso sind die Abbiegespuren in Richtung Stadtzentrum und in Richtung der A 7 Anschlussstelle Schnelsen von der Frohmestra├če / Heidlohstra├če kommend gesperrt.
Nutzer, die von Niendorf stadtausw├Ąrts fahren und an der Kreuzung links in Richtung Frohmestra├če oder Heidlohstra├če abbiegen wollen, fahren ├╝ber den Schleswiger Damm ÔÇô Oldesloer Stra├če und Frohmestra├če ├╝ber die Behelfsbr├╝cke zu ihrem Wunschziel. Anwohner, die von der Heidlohstra├če oder Frohmestra├če Richtung Stadtzentrum fahren wollen, nutzen die Frohmestra├če ÔÇô Oldesloer Stra├če und den Schleswiger Damm, um ins Zentrum zu gelangen. Ein Einbiegen vom Schleswiger Damm in die Frohmestra├če / Heidlohstra├če ist jedoch m├Âglich.

Die Buslinien 5, 191, M5 der HOCHBAHN sowie die Linie 195 der VHH werden umgeleitet. F├╝r die Linien 5, 191, M5 und 195 werden Ersatzhaltestellen eingerichtet. Informationen dazu sind ├╝ber www.hvv.de abrufbar.

Erhaltung

Hamburg A 7: Sperrung Jungborn in Schnelsen bis 4. November 2016

  • Sperrung aufgrund weiterf├╝hrender Arbeiten am Tunnel Schnelsen notwendig

N├╝tzen, 6. Oktober 2016. F├╝r die Arbeiten an den Tunnelw├Ąnden des Schnelsener Deckel ist ein Kran notwendig, der am Jungborn aufgestellt wurde. Ein alternativer Standort ist nicht gegeben. F├╝r die weiterf├╝hrenden Arbeiten am Schnelsener Deckel im Bereich Frohmestra├če wird der Kran bis zum 4. November noch ben├Âtigt.

Bis zum genannten Datum bleibt der Jungborn zwischen der Kreuzung Frohmestra├če / W├Ąhlingsallee und Jungborn 2 f├╝r den Verkehr gesperrt. In dieser Zeit ist eine Zufahrt f├╝r die Anrainer nur ├╝ber den W├Ąhlingsweg und s├╝dlichen Jungborn m├Âglich. F├╝r Fu├čg├Ąnger wird ein Fu├čweg eingerichtet, um am Kran vorbei gehen zu k├Ânnen. Radfahrer werden gebeten, ihr Fahrrad in diesem Bereich zu schieben.

Autobahn A-4-20100609-479

Schleswig ÔÇô Holstein A 7: Sperrung der Richtungsfahrbahn Flensburg / Kiel ab der Anschlussstelle NMS Nord bis zum AD Bordesholm von 06.10. 01:00 Uhr bis 06.10. 03:00 Uhr

  • Demontage einer Schilderbr├╝cke erfordert Sperrung f├╝r 2 Stunden

N├╝tzen, 28. September ÔÇô Im Zuge des Neubaus der A 7 Richtungsfahrbahn Flensburg im Bauabschnitt 1, muss eine Schilderbr├╝cke demontiert werden. Daf├╝r ist eine Sperrung zwischen der Anschlussstelle (AS) Neum├╝nster Nord (13) und dem Autobahndreieck (AD) Bordesholm (12) n├Âtig.
W├Ąhrend der Sperrung ab der AS Neum├╝nster Nord (13) wird empfohlen in Fahrtrichtung Flensburg der U 53 zu folgen. Diese f├╝hrt von der AS NMS-Nord (13) ├╝ber die L 328 – L 121 – Nortorf – Lohrkamp -L 49 – L 48 – Eisendorf – Altm├╝hlendorf zur AS Warder (10). In Fahrtrichtung Kiel besteht die M├Âglichkeit die U 73 zu nutzen. Diese f├╝hrt von der AS NMS Nord (13) ÔÇô ├╝ber die L 328 Rendsburger Stra├če – die K 1 Stoverweg – die L 318 Kieler Stra├če ÔÇô Einfelder Schanze ÔÇô An der B4 ÔÇô Kieler Stra├če und L 298 zur AS Blumenthal (4).

Erhaltung

Schleswig-Holstein A 7: Sperrung der AS Gro├čenaspe Fahrtrichtung Flensburg / Kiel vom 06.10.2016, 18 Uhr bis 08.10.2016, 5 Uhr

  • Herstellung der Betonfahrbahn im Bereich der Anschlussstelle┬áGro├čenaspe
  • Eine Umleitung ist ausgeschildert

N├╝tzen, 22. September 2016 ÔÇô Im Zuge der Fahrbahnfertigung der A 7 muss die Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle (AS) Gro├čenaspe in Fahrtrichtung Flensburg / Kiel gesperrt werden. Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert.
Verkehrsteilnehmer der A 7 in Fahrtrichtung Nord, die an der AS Gro├čenaspe abfahren wollen, nutzen die U 47 und fahren bereits bei der Anschlussstelle (AS) Bad Bramstedt (17) ab. Die Umleitung f├╝hrt ├╝ber die – B 206 ÔÇô Ortsumgehung Bad Bramstedt und die L 319.
Zur Auffahrt auf die A7 Fahrtrichtung Flensburg / Kiel, wird den Verkehrsteilnehmern aus dem Raum Bad Bramstedt empfohlen, weiter auf der B 206 zur AS Bad Bramstedt zu fahren. Verkehrsteilnehmer aus dem Bereich Gro├čenaspe werden gebeten, die AS Neum├╝nster-S├╝d, die U 49a zu nutzen.

Autobahn A-4-20100609-479

Schleswig ÔÇô Holstein A 7: Terminverschiebung der Sperrung A 7 zwischen der Anschlussstelle (AS) HH-Schnelsen Nord (23) und AS Quickborn (21). Geplante Sperrung in der Nacht vom 17.09., 21 Uhr bis 18.09., 9 Uhr abgesagt

  • Zusammenlegen dreier Sperrungen
  • ├änderung im Bauablauf

N├╝tzen, 15. September 2016. Entgegen der Ank├╝ndigung vom 22. August verschiebt sich der Tragger├╝steinbau am Bauwerk BW 102 ÔÇ×Norderstedter Stra├čeÔÇť. Der Einbau des Ger├╝sts und die damit notwendige Sperrung der A 7 werden mit weiteren notwendigen Bauma├čnahmen zusammengelegt. Damit gelingt es drei geplante n├Ąchtliche Sperrungen zu einer zusammenzulegen. Die angek├╝ndigte Sperrung in der Nacht vom 17.09. auf den 18.09. entf├Ąllt.

Durch eine ├änderung im Bauablauf werden die Arbeiten am Bauwerk 102 von dieser Verschiebung nicht behindert. Mit dem Zusammenlegen der drei Sperrungen zu einer, k├Ânnen die Beeintr├Ąchtigungen f├╝r die Nutzer der A 7 jedoch auf ein Mindestma├č reduziert werden.

Die zus├Ątzlichen Ma├čnahmen im Einzelnen:

Im Bauabschnitt 6, der Erholungsstrecke zwischen der Anschlussstelle (AS) Quickborn (21) und der PWC Anlage B├Ânningstedt, sind Markierungs- und Streckensanierungssarbeiten geplant. Diese sind aus verkehrssicherheitstechnischen Gr├╝nden durchzuf├╝hren.

Am Br├╝ckenbauwerk 209, der A 7 ├ťberf├╝hrung Kaltenkirchener Chaussee / Alvesloer Stra├če, K 104, muss f├╝r die Sanierungsarbeiten ein Kappenger├╝st montiert werden.

Der Neubau des Br├╝ckenbauwerks (BW 102) ÔÇ×Norderstedter Stra├čeÔÇť zwischen B├Ânningstedt und Norderstedt ist notwendig, um die k├╝nftig auf sechs Fahrstreifen erweiterte Autobahn zu ├╝berspannen. F├╝r die Herstellung des ├ťberbaus ist das Aufstellen eines Tragger├╝sts n├Âtig.

Nach einem erfolgreichen Abstimmungsprozess wird der neue Sperrtermin bekanntgegeben.

Erhaltung

Schleswig ÔÇô Holstein A 7: Sperrung des Parkplatzes und der WC Anlage (PWC) Bim├Âhlen vom 19.9., 9 Uhr bis 14.10.2016, 18 Uhr

  • Sanierung der PWC Anlage Bim├Âhlen macht Sperrung notwendig

N├╝tzen, 13. September 2016 ÔÇô Im Zuge des A 7 Ausbaus, wird im Bauabschnitt 3 die PWC – Anlage Bim├Âhlen saniert. Daf├╝r ist eine Sperrung dieser notwendig. Eine entsprechende Ausschilderung wird aufgestellt.

An der PWC-Anlage werden Arbeiten an der Kanalisation sowie in Teilbereichen Erneuerungen des Fahrbahnbelages durchgef├╝hrt.

Die n├Ąchstgelegene Raststation in Fahrtrichtung Hamburg mit entsprechenden sanit├Ąren Einrichtungen ist die PWC-Anlage ÔÇô Moorkaten. Alternativ kann auch die n├Ârdlich der PWC – Anlage Bim├Âhlen befindliche Tank- und Rastanlage Aalbek angesteuert werden.

Finanzierung

Schleswig ÔÇô Holstein A 7: Sperrung der Auffahrt Anschlussstelle NMS Nord Fahrtrichtung Flensburg in der Nacht vom 12.9. auf den 13.9. und Sperrung der Ausfahrt in der Nacht vom 14.9. auf den 15.9.

  • Fahrbahnfertigung der RiFa Nord erfordert kurzzeitige Sperrungen der Anschlussstelle Neum├╝nster Nord
  • Die Sperrung der Auffahrt erfolgt vom 12.9., 21 Uhr bis 13.9., 4 Uhr – die Sperrung der Ausfahrt vom 14.9., 21 Uhr bis 15.9., 4 Uhr

N├╝tzen, 8. September ÔÇô Im Zuge des Neubaus der A 7 Richtungsfahrbahn Flensburg im Bauabschnitt 1, muss jeweils eine Nacht lang die Auf- und Ausfahrt der Anschlussstelle (AS) Neum├╝nster Nord (13) gesperrt werden. Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert. Grund daf├╝r ist das Kreuzen des Betonfertigers in den entsprechenden Bereichen, der sich von Nord nach S├╝d vorarbeitet.

W├Ąhrend der Sperrung der Auffahrt an der AS Neum├╝nster Nord (13) wird empfohlen in Fahrtrichtung Flensburg der U 53 zu folgen. Diese f├╝hrt von der AS NMS-Nord – L 328 – L 121 – Nortorf – Lohrkamp -L 49 – L 48 – Eisendorf – Altm├╝hlendorf zur AS Warder (10). In Fahrtrichtung Kiel besteht die M├Âglichkeit die U 73 zu nutzen. Diese f├╝hrt von der AS NMS Nord ÔÇô ├╝ber die L 328 Rendsburger Stra├če – die K 1 Stovenweg – die K 318 Kieler Stra├če ÔÇô Enfelder Schanze ÔÇô An der B4 ÔÇô Kieler Stra├če und L 298 zur AS Blumenthal (4).

W├Ąhrend der Sperrung der Autobahnausfahrt an der AS NMS Nord wird empfohlen die Autobahnausfahrt der AS NMS Mitte (14) zu nutzen und danach der U 51 zu folgen. Diese Umleitung f├╝hrt von der AS Neum├╝nster-Mitte ├╝ber die B 430 – Neum├╝nster -Wasbeker Stra├če – Roonstra├če – Hansaring – Forstweg -Sauerbruchstra├če – Rendsburger Stra├če – L 328 zur AS Neum├╝nster-Nord (13).

slide01

Schleswig ÔÇô Holstein A 7: Sperrung des Parkplatzes und der WC – Anlage (PWC) B├Ânningstedt vom 12. September bis zum 5. Oktober 2016

  • Fahrbahnfertigung der RiFa Nord erfordert Sperrung der PWC Anlage B├Ânningstedt Ost

N├╝tzen, 7. September ÔÇô Im Zuge des Neubaus der A 7 Richtungsfahrbahn Flensburg im Bauabschnitt 5b muss die PWC – Anlage B├Ânningstedt Ost gesperrt werden. Eine entsprechende Ausschilderung wird aufgestellt.

Die n├Ąchstgelegene Raststation in Fahrtrichtung Flensburg mit entsprechenden sanit├Ąren Einrichtungen ist die Tank & Rast ÔÇô Anlage Holmmoor Ost.

 

Autobahn A-4-20100609-479

Hamburg A 7: Halbseitige Nachtsperrung der A 7 RiFa Nord vom 30.8. auf den 31.8. von 22:00 Uhr bis 04:00 Uhr

  • Halbseitige Sperrung zwischen der Anschlussstelle (AS) HH-Stellingen (26) und dem Autobahndreieck (AD) HH-Nordwest (25)
  • Verlegen der Versorgungsleitungen Niendorfer Gehege
  • Entsprechende Umleitung wird eingerichtet

 

N├╝tzen, 26. August 2016. Im Zuge des Neubaus der Br├╝cke Niendorfer Gehege ist f├╝r den Einbau von Wasserleitungen eine halbseitige Sperrung der A 7 notwendig, da die Arbeiten in der vergangenen Woche nicht fertiggestellt werden konnten. Sie findet in der Nacht vom 30.8. auf den 31.8. auf der Richtungsfahrbahn Nord zwischen 22:00 Uhr und 04:00 Uhr statt.

F├╝r den Verkehr in Fahrtrichtung Nord ist die Umleitung U 35 eingerichtet. Sie f├╝hrt┬á von der AS HH-Stellingen (26) ├╝ber die Kieler Stra├če (B 4) ÔÇô Holsteiner Chaussee (Ring 3) ÔÇô zum AD HH-Nordwest (25).

F├╝r den Fernverkehr bietet sich als Ausweichroute von S├╝den kommend die Autobahn A 1 ab dem Horster Dreieck (37) bis zum Autobahndreieck Bargteheide, gefolgt von der A 21 bis n├Ârdlich Bad Segeberg und der Bundesstra├če 205 bis zur Anschlussstelle Neum├╝nster-S├╝d (15) auf die A 7 an.

Erhaltung

Hamburg A 7: Halbseitige Nachtsperrungen der A 7 vom 23.8. auf den 24.8., 22:00 Uhr bis 04:00 Uhr und vom 24.8. auf den 25.8., 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr

  • Halbseitige Sperrungen zwischen der Anschlussstelle (AS) HH- Stellingen (26) und dem Autobahndreieck (AD) HH-Nordwest (25) bzw. der AS HH Schnelsen-Nord (23)
  • Verlegen der Versorgungsleitungen Niendorfer Gehege

 

N├╝tzen, 22. August 2016. Im Zuge des Neubaus der Br├╝cke Niendorfer Gehege sind f├╝r den Einbau von in Summe 16 notwendigen Versorgungsleitungen u.a. f├╝r Gas, Wasser, Strom und Telekom vier halbseitige Sperrungen der A 7 notwendig. Zwei davon wurden bereits im Juli vorgenommen. Aufgrund der Feriensituation werden die Sperrungen unter der Woche f├╝r jeweils 6 bzw. 7 Stunden durchgef├╝hrt, um eine freie A 7 f├╝r einen reibungslosen Bettenwechsel an den Wochenenden zu gew├Ąhrleisten.

Die letzten beiden Sperrungen finden in den N├Ąchten vom 23.8. auf den 24.8. auf der Richtungsfahrbahn Nord zwischen der AS HH-Stellingen und dem AD HH-Nordwest von 22:00 Uhr bis 04:00 Uhr und vom 24.8. auf den 25.8. auf der Richtungsfahrbahn S├╝d zwischen der AS HH-Schnelsen-Nord und der AS HH-Stellingen von 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr statt. Es handelt sich hierbei unter anderem um den Ersatztermin zur Durchf├╝hrung verkehrssichernder Ma├čnahmen auf der RiFa S├╝d, der am 17.8. abgesagt werden musste.

Nachfolgende Umleitungen werden eingerichtet:

F├╝r den Verkehr in Fahrtrichtung Nord ist die Umleitung U 35 eingerichtet. Sie f├╝hrt┬á von der AS HH-Stellingen (26) ├╝ber die Kieler Stra├če (B 4) ÔÇô Holsteiner Chaussee (Ring 3) ÔÇô zum AD HH-Nordwest (25).

Eine Umleitung f├╝r den Verkehr in Fahrtrichtung S├╝d ist wie folgt eingerichtet: Nutzer folgen der U40 von der AS HH Schnelsen-Nord ├╝ber die Oldesloer Stra├če, dann der U42 folgend ├╝ber die Holsteiner Chaussee (B 4) sowie anschlie├čend der U 44 ├╝ber die Kieler Stra├če (B 4) zur AS HH-Stellingen (26).
F├╝r den Verkehr in Richtung Nord ist eine Fahrspur auf der A 7 ge├Âffnet.

F├╝r den Fernverkehr bietet sich als Ausweichroute von S├╝den kommend die Autobahn A 1 ab dem Horster Dreieck (37) bis zum Autobahndreieck Bargteheide, gefolgt von der A 21 bis n├Ârdlich Bad Segeberg und der Bundesstra├če 205 bis zur Anschlussstelle Neum├╝nster-S├╝d (15) auf die A 7 an. Von Norden kommend kann der Fernverkehr von der Anschlussstelle Neum├╝nster-S├╝d (15) ├╝ber die B 205, die A 21 und die A 1 am Horster Dreieck (37) wieder auf die A 7 sto├čen.