Autobahn A-4-20100609-479

Hamburg A 7: Halbseitige Nachtsperrung der A 7 RiFa Nord vom 30.8. auf den 31.8. von 22:00 Uhr bis 04:00 Uhr

  • Halbseitige Sperrung zwischen der Anschlussstelle (AS) HH-Stellingen (26) und dem Autobahndreieck (AD) HH-Nordwest (25)
  • Verlegen der Versorgungsleitungen Niendorfer Gehege
  • Entsprechende Umleitung wird eingerichtet

 

Nützen, 26. August 2016. Im Zuge des Neubaus der Brücke Niendorfer Gehege ist für den Einbau von Wasserleitungen eine halbseitige Sperrung der A 7 notwendig, da die Arbeiten in der vergangenen Woche nicht fertiggestellt werden konnten. Sie findet in der Nacht vom 30.8. auf den 31.8. auf der Richtungsfahrbahn Nord zwischen 22:00 Uhr und 04:00 Uhr statt.

Für den Verkehr in Fahrtrichtung Nord ist die Umleitung U 35 eingerichtet. Sie führt  von der AS HH-Stellingen (26) über die Kieler Straße (B 4) – Holsteiner Chaussee (Ring 3) – zum AD HH-Nordwest (25).

Für den Fernverkehr bietet sich als Ausweichroute von Süden kommend die Autobahn A 1 ab dem Horster Dreieck (37) bis zum Autobahndreieck Bargteheide, gefolgt von der A 21 bis nördlich Bad Segeberg und der Bundesstraße 205 bis zur Anschlussstelle Neumünster-Süd (15) auf die A 7 an.