Finanzierung

Neue Verkehrsf√ľhrung zwischen Stellingen und Schnelsen-Nord

  • Provisorische Verbreiterung der Autobahn A 7 nun auch in Hamburg
  • Sperrung der √úberholfahrstreifen w√§hrend der Nacht

Quickborn, 27. März 2015. Von Montag, den 30. März bis Donnerstag, den 2. April werden im Hamburger Gebiet auf der A 7 die Überholfahrstreifen während der Nachtstunden gesperrt.

Beginnend in H√∂he der Autobahnbr√ľcke ‚ÄěNiendorfer Gehege‚Äú bis zur Landesgrenze bei der Anschlussstelle Schnelsen-Nord wird der √úberholfahrstreifen in Richtung Norden in diesen N√§chten zwischen 22 und 5 Uhr gesperrt sein. Auf dem Teilst√ľck s√ľdlich des Dreiecks Hamburg-Nordwest wird dies f√ľr beide √úberholfahrstreifen der Richtungsfahrbahn Flensburg gelten. In der Nacht vom 30. auf den 31. M√§rz wird zus√§tzlich der √úberholfahrstreifen in Richtung S√ľden ebenfalls von 22 bis 5 Uhr gesperrt sein.

Der Verkehr in S√ľdrichtung wird dabei auf den Standstreifen verschwenkt und in diesem Baustellenbereich auf zwei jeweils 3,25 Meter breiten Behelfsfahrstreifen gef√ľhrt. Die vorhandenen Beschleunigungsspuren m√ľssen w√§hrend der Einrichtung der Verkehrssicherung vor√ľbergehend gek√ľrzt werden.
Die Sperrungen w√§hrend der Nachtstunden sind notwendig, um eine neue Verkehrsf√ľhrung einzurichten, die bis September 2015 gelten wird.

In Richtung Norden beginnt die ge√§nderte Verkehrsf√ľhrung im Autobahndreieck Hamburg-Nordwest. Von dort wird der linke Fahrstreifen als Durchgangsspur auf der Gegenseite an den beiden Anschlussstellen Schnelsen und Schnelsen-Nord ohne Abfahrtsm√∂glichkeit vorbeigef√ľhrt. WICHTIG: In Richtung Norden kann die Anschlussstelle Schnelsen-Nord ‚Äď und damit der Hamburger Flughafen ‚Äď nur √ľber den verbleibenden rechten Fahrstreifen erreicht werden. Verkehrsteilnehmer aus Richtung S√ľden, mit Ziel Flughafen werden daher gebeten, der Beschilderung zum Flughafen genau zu folgen und sich rechts zu halten. Die Autobahn kann lediglich √ľber den verbleibenden rechten Fahrstreifen an den Anschlussstellen Schnelsen und Schnelsen-Nord verlassen werden. Nutzer des linken Fahrstreifens k√∂nnen erst weiter im Norden an der Anschlussstelle Quickborn abfahren, um zur√ľck zur Anschlussstelle Schnelsen-Nord zu gelangen. Erste Hinweise zum rechtzeitigen Einordnen erfolgen einen guten Kilometer vor dem Autobahndreieck Hamburg Nordwest.

Die ge√§nderte Verkehrsf√ľhrung ist notwendig, um Verbreiterungsarbeiten durchzuf√ľhren.