Erhaltung

Schleswig-Holstein A 7: Sperrung der Bahnstraße in Ellerau vom Samstag, den 12. MĂ€rz 18:00 Uhr bis Montag, 14. MĂ€rz 4:00 Uhr

  • Einbau eines TraggerĂŒsts zur Herstellung des neuen, verbreiterten, westlichen Teils der UnterfĂŒhrung
  • Verkehr wird ĂŒber die L 76 – AS Quickborn – Ulzburger Landstraße – Kiefernweg umgeleitet

NĂŒtzen, 19. Februar 2016. – Die Bahnstraße in Ellerau wird in Höhe der UnterfĂŒhrung der Autobahn A 7 (BW 201) vom 12.03. 18:00 Uhr bis 14.03. 4:00 Uhr gesperrt. Als Alternativstrecke stehen dem Straßenverkehr in dieser Zeit die Friedrichsgaber Straße (L76) – Anschlussstelle (AS) Quickborn – Ulzburger Landstraße – Kiefernweg zur VerfĂŒgung. Der Bahnverkehr der AKN sowie der Busverkehr der VHH bleiben uneingeschrĂ€nkt bestehen. FußgĂ€nger und Radfahrer werden mittels Sicherungsposten durch die Baustelle gefĂŒhrt.

Die Westseite des BrĂŒckenbauwerks BW 201, die Unterquerung der A 7 fĂŒr die AKN und die Bahnstraße in Ellerau, wurde im Zuge der Erweiterung der Autobahn bereits abgerissen und wird nun neu, jedoch deutlich verbreitert, errichtet. Das nun einzubauende TraggerĂŒst wird zum Fertigen der neuen westlichen BrĂŒckenkonstruktion benötigt.

 Nach Fertigstellung der westlichen AutobahnhĂ€lfte wird anschließend der Verkehr auf diese umgeleitet und mit den Arbeiten auf der Ostseite der A 7 begonnen.