Autobahn A-4-20100609-479

Schleswig – Holstein A 7: Vollsperrung der A 7 in der Nacht von Sonnabend 25.6., 22:00 Uhr bis Sonntag 26.6., 9:00 Uhr

  • Abbruch des A 7 ├ťberf├╝hrungsbauwerkes BW 102 / Norderstedter Stra├če (K 5) macht Vollsperrung der A 7 zwischen AS Quickborn und AS HH-Schnelsen Nord notwendig
  • Norderstedter Stra├če auf H├Âhe des Br├╝ckenbauwerks A 7 ab 23.6.2016 bis zum ersten Quartal 2017 gesperrt

N├╝tzen, 16. Juni 2016: Das Br├╝ckenbauwerk BW 102 ÔÇ×Norderstedter Stra├čeÔÇť, das B├Ânningstedt und Norderstedt verbindet, muss im Zuge der A 7 Verbreiterung abgebrochen werden. F├╝r die notwendigen Arbeiten wird die A 7 zwischen den Anschlussstellen (AS) Quickborn (21) und AS HH-Schnelsen Nord (23) in der Nacht vom 25. auf den 26. Juni voll gesperrt.

F├╝r den Fernverkehr bietet sich als Ausweichroute von S├╝den kommend die Autobahn A 1 ab dem Horster Dreieck (37) bis zum Autobahndreieck Bargteheide, gefolgt von der A 21 bis n├Ârdlich Bad Segeberg und der Bundesstra├če 205 bis zur Anschlussstelle Neum├╝nster-S├╝d (15) auf die A 7 an. Von Norden kommend kann der Fernverkehr von der Anschlussstelle Neum├╝nster-S├╝d (15) ├╝ber die B 205, die A 21 und die A 1 am Horster Dreieck (37) wieder auf die A 7 sto├čen.

F├╝r den Nahverkehr aus S├╝den kommend ist eine Umleitung ├╝ber die U 41 wie folgt eingerichtet: AS Schnelsen Nord (23) ÔÇô Oldesloer Stra├če ÔÇô Schleswiger Damm (B 447) – Holsteiner Chaussee / Kieler Stra├če (B 4) ÔÇô Holsteiner Stra├če (L 320) ÔÇô AS Kaltenkirchen (18). Der Verkehr aus Norden kommend wird ├╝ber die U 70 wie folgt umgeleitet: AS Quickborn (21) – Friedrichsgaber Stra├če (L 76) ÔÇô Bahnstra├če (L76) – Ellerauer Stra├če (L 76) – Kieler Stra├če (B 4) ÔÇô Holsteiner Chaussee (B 4) – Schleswiger Damm (B 447) – AS HH-Schnelsen (24).

Das Br├╝ckenbauwerk 102 ÔÇ×Norderstedter Stra├čeÔÇť wird abgebrochen und neu errichtet, weil die bestehende Br├╝cke die auf sechs Spuren auszubauende A 7 nicht ├╝berspannen kann. Sie wird ab 23.6.2016 voll gesperrt. Die Fertigstellung des neuen Br├╝ckenbauwerks soll nach heutiger Planung im ersten Quartal 2017 erfolgen. Bis dahin wird der ├Ârtliche Verkehr ├╝ber das Br├╝ckenbauwerk BW 105 ÔÇ×Hasloher WegÔÇť umgeleitet. Die Umleitung erfolgt ├╝ber die Norderstedter Stra├če (K 5) ÔÇô Kieler Stra├če (B 4) ÔÇô Garstedter Weg ÔÇô Hasloher Weg – Friedrich-Ebert Stra├če ÔÇô Friedrichsgaber Weg ÔÇô Niendorfer Stra├če ÔÇô Ohlenhoff – Halloh (K 107).

Der ├Âffentliche Verkehr des HVV, der die Verbindung zwischen Pinneberg und Norderstedt sicherstellt (Linie 295), wird auch ├╝ber Hasloh gef├╝hrt. Informationen dazu finden Sie auf www.hvv.de.