Schleswig-Holstein/Hasloh: Sanierung der A-7- Brücke Syltkuhlen macht Sperrung bis Mitte August notwendig

  • Grundinstandsetzung der A-7-Überführung Syltkuhlen
  • Ausweichroute über Norderstedter Straße in Bönnigstedt

Die Hasloher Überführungsbrücke Syltkuhlen (BW 106) muss im Zuge der A-7-Verbreiterung saniert werden. Für die Instandsetzungsarbeiten wird das Brückenbauwerk vom 18.04. bis zum 11. 08. 2017 vollgesperrt – eine Woche später als geplant. Auch Radfahrer und Fußgänger können die Brücke dann nicht passieren. Ursprünglich sollte das Bauwerk bereits am 10. April gesperrt werden.

Als Ausweichstrecke über die A7 kann die Brücke Norderstedter Straße in Bönningstedt genutzt werden. Parallel zu den Arbeiten an der Brücke Syltkuhlen wird das Bauwerk Harksheider Weg saniert – nach derzeitigem Planungsstand vom 17.07. bis zum 03.11.2017 und damit ebenfalls vollständig für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können diese Brücke passieren, sofern es bautechnisch möglich ist. Darüber hinaus wird die Überführungsbrücke der Ulzburger Landstraße seit Anfang März saniert und ist deshalb bis zum 07.07.2017 vollgesperrt. Zudem wird die Brücke Friedrich-Ebert-Straße neu gebaut und ist daher bis 17.11. 2017 nicht passierbar.