Ausbau der A7: Bauphasen und Bauabschnitte

Die Grafik zeigt die real in Nord-S√ľd-Richtung verlaufende Strecke in horizontaler Lage: Hamburg liegt hier am rechten, Bordesholm am linken Rand.

Die ersten vorbereitenden Arbeiten begannen im Herbst 2014 in den Bauabschnitten 1 und 3. Es folgten die Bauabschnitte 5A, 5B und 7 im ersten Quartal 2015. Erst nach Gesamtfertigstellung dieser Bereiche starten die Arbeiten in den Bauabschnitten 2, 4 und 6. Zwischen jeweils aktiven Bauabschnitten liegen somit lange Erholungsstrecken.

Schritt 1

Im Jahr 2015 wurde der gesamte Verkehr in den Bauabschnitten 1, 3, 5A und 5B auf die Richtungsfahrbahn (RiFa)¬†Flensburg verlegt. Die Bauarbeiten fanden¬†auf der gegen√ľberliegenden RiFa Hamburg statt. Die grau markierten Abschnitte dienen als Erholungsstrecken zwischen den aktiven Baustellenbereichen. Im Bauabschnitt 7 wurde mit den Arbeiten¬†am¬†L√§rmschutzdeckel Schnelsen (RiFa Hamburg) begonnen.

P1-1

Schritt 2

Nach Fertigstellung der RiFa Hamburg in den Bauabschnitten 1, 3, 5A und 5B wurde mit den Arbeiten auf der RiFa Flensburg begonnen. Wie bisher dienen die grau markierten Bauabschnitte (2, 4 und 6) als Erholungsstrecken. Im Bauabschnitt 7 wird weiterhin auf der RiFa Hamburg gearbeitet.

P2-4

Schritt 3

Im 4. Quartal 2016 und im 1. Quartal 2017 werden die Bauabschnitte 1, 3, 5A, und 5B fertiggestellt. Sie √ľbernehmen fortan die¬†Rolle der Erholungsstrecken. Im Weiteren folgt der Ausbau der Bauabschnitte 2, 4 und 6. Der gesamte Verkehr wird wiederum zun√§chst auf die RiFa¬†Flensburg geleitet, sodass die Arbeiten auf der RiFa Hamburg¬†ausgef√ľhrt werden k√∂nnen.

P3-3

Schritt 4

In 2018 wird die Richtungsfahrbahn Hamburg in den Abschnitten 2, 4, 6 und 7 fertig gestellt. Die Fertigstellung der Richtungsfahrbahn Nord erfolgt in der Folge.

P4-3

Schritt 5

Ende 2018 sind alle Fahrstreifen in Schleswig-Holstein fertiggestellt. Der Verkehr l√§uft durchgehend sechsspurig. In Hamburg, dem Bauabschnitt 7,¬†laufen die Arbeiten am an der Ostseite des L√§rmschutzdeckels. Der gesamte Verkehr im BA 7 wird weiterhin auf der RiFa¬†Flensburg gef√ľhrt.

Endzustand

Seit Ende 2018 sind alle Fahrstreifen in Schleswig-Holstein fertiggestellt. Der Verkehr l√§uft durchgehend sechsspurig. S√ľdlich vom Dreieck Hamburg-Nordwest sogar achtspurig – die Arbeiten am L√§rmschutzdeckel sind im 2. Halbjahr 2019 abgeschlossen.