Sanierungsmaßnahmen der Anschlussstelle HH-Schnelsen Nord vom Dienstag, den 19.09, 9:00 Uhr, bis Freitag, den 01.12.

  • Linksabbieger von Oldesloer Straße auf A 7 Richtung Nord sowie von der A 7-Abfahrt auf die Oldesloer Straße Richtung Schnelsen gesperrt

Im Zuge der Verbreiterung der A 7 muss die Anschlussstelle Schnelsen Nord umfassend umgebaut und angepasst werden. Die Baumaßnahmen im Be-reich der Auf- und Abfahrt Schnelsen-Nord Richtung Norden sorgen für Änderungen der Ver-kehrsführung auf der Oldesloer Straße und der Anschlussstelle HH-Schnelsen Nord.
So wird die Oldesloer Straße unterhalb des Brückenbauwerks in Richtung Flughafen einspurig geführt. Zudem werden der Linksabbieger von der Autobahnabfahrt Richtung Norden auf die Oldesloer Straße (Richtung IKEA / Schnelsen) sowie der Linksabbieger von der Oldesloer Straße aus Richtung Flughafen kommend auf die A 7 Richtung Norden von Dienstag, den 19.09., bis Freitag, den 01.12., gesperrt. Die Verkehrsführung während der Bauzeit und die damit einhergehenden Sperrungen helfen die Bauzeit auf ein Minimum zu reduzieren und den Verkehrsfluss auf der Oldesloer Straße aufrecht zu erhalten.

Verkehrsteilnehmer aus Richtung Flughafen, die die A 7 Richtung Norden nutzen möchten, folgen der Umleitung U 41 wie folgt: Oldesloer Straße / Schleswiger Damm (B447) Holsteiner Chaussee / Kieler Straße (B 4) – Ellerauer Straße – Bahnstraße – Friedrichsgaber Straße zur AS Quickborn (21). Von Schnelsen kommend ist die Zufahrt auf die A 7 Richtung Norden und Süden weiterhin uneingeschränkt möglich. Der Flughafen ist für jene Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Norden oder Süden kommen über die AS HH-Schnelsen Nord uneingeschränkt erreichbar. Verkehrsteilnehmer, die aus Norden kommend IKEA anfahren möchten, können weiterhin die Abfahrt HH-Schnelsen Nord nutzen. Nutzer der A 7 aus Süden kommend, die IKEA anfahren möchten, fahren bereits an der AS HH-Schnelsen ab und fahren über den Schleswiger Damm und die Oldesloer Straße zu IKEA.