Schleswig-Holstein: A7-Brücke Kirchenweg in Nützen wird vom 16.04. bis Dezember 2018 gesperrt

  • Das A7-Überführungsbauwerk Kirchenweg wird abgerissen und neugebaut
  • Eine Umleitung führt über Kaltenkirchener Straße und Kieler Straße

Im Zuge des Ausbaus der Bundesautobahn A 7 muss die Überführungsbrücke (BW 212) Kirchenweg in Nützen unter Vollsperrung abgerissen und neugebaut werden. Für die auszuführenden Arbeiten muss das Bauwerk vom 16. April bis Dezember 2018 vollgesperrt werden. Eine mögliche Ersatzroute führt östlich der Autobahn über die Kieler Straße und westlich der A 7 über die Kaltenkirchener Straße. Die Vollsperrung ist ausgeschildert. Zusätzlich muss der vom Kirchenweg abzweigende Kamper Wohldweg vom 23.04. bis 04.05.2018 für den Einbau eines Durchlasses gesperrt werden.

Der Abriss der Brücke Kirchenweg findet in der Nacht vom 21. April auf den 22. April 2018 statt. Die damit verbundene Sperrung der A7 wurde in einer weiteren Pressemitteilung bereits angekündigt.

Finanzierung

Schleswig-Holstein: Vollsperrung der A 7 zwischen AS Henstedt-Ulzburg (19) und AS Bad Bramstedt (17) vom 21. April, 21:00 Uhr, bis 22. April, 09:00 Uhr

  • Ausbau des Behelfsbrücke an der Anschlussstelle Kaltenkirchen und Abbruch der A 7-Brücke Kirchenweg in Nützen machen Vollsperrung notwendig 
  • Umleitungen sind ausgeschildert

Der Neubau der Anschlussstellen-Brücke Kaltenkirchen (BW 211) ist abgeschlossen und der Ausbau der Behelfsbrücke unter Vollsperrung der A 7 ist notwendig. Um eine weitere Sperrung der A7 zu vermeiden, wird parallel in Nützen das letzte zu erneuernde A7-Überführungsbauwerk, BW 212 (Kirchenweg), abgebrochen. Somit kann die A 7 zwischen den Anschlussstellen Henstedt-Ulzburg (19) und Bad Bramstedt (17) vom 21.04., 21:00 Uhr, bis zum 22.04. 2018, 9:00 Uhr, nicht befahren werden.

Die Umleitungen für die Vollsperrung sind ausgeschildert: Die Umleitung von Süden nach Norden führt über die AS Henstedt-Ulzburg und Kisdorf-Feld (L 326) sowie die Hamburger Straße (L 320) auf die B4 durch Lentföhrden und über die B206 zur AS Bad Bramstedt. Der A7-Verkehr aus Norden kommend wird wie folgt umgeleitet: Ab der AS Bad Bramstedt über die B 206/B4 durch Lentföhrden, Quickborn, Hasloh, Bönningstedt und die Holsteiner Chaussee zur AS HH-Eidelstedt.