Hamburg A7: Kurzfristige Sperrungen der Auffahrten AS HH-Eidelstedt (21) und A7 AS HHStellingen (26) Richtungsfahrbahn Flensburg von Donnerstag, den 07.03., 21:30 Uhr, bis Freitag, den 08.03., 05:00 Uhr

  • Kurzfristige Sanierungsarbeiten an der Fahrbahndecke erfordern Sperrungen der Auffahrten
  • Umleitung über die Anschlussstelle HH-Schnelsen-Nord (23)
  • A7-Verkehr aus Süden kann einspurig Richtung Flensburg fahren

Aufgrund von sanierungsbedürftigen Fahrbahnschäden im Hamburger ÖPP-Baustellenbereich auf der BAB A7 muss kurzfristig die AS HH-Eidelstedt Richtungsfahrbahn Flensburg gesperrt werden. Die Maßnahme beginnt am Donnerstag, den 07.03., 21:30 Uhr, mit der Sperrung der Auffahrt HH-Eidelstedt (Rifa Nord). Ab 22:00 Uhr ist darüber hinaus an der AS HH-Stellingen (Rifa Nord) nur noch die Zufahrt zur A23 Richtung Heide möglich, da die Überleitung zur A7 im Bereich Autobahndreieck HH-Nordwest Richtung Flensburg gesperrt ist.

Der aus dem Süden kommenden A7-Verkehr kann jedoch einspurig weiterhin Richtung Norden fahren. Spätestens um 5:00 Uhr werden die Sperrungen wieder aufgehoben.

Die Umleitung U37 ist ausgeschildert. Diese führt die Verkehrsteilnehmer vom AD HH-Nordwest und der AS Eidelstedt auf die Holsteiner Chaussee (B4) und die Oldesloer Straße zur AS HH-Schnelsen-Nord auf die A7 Richtung Norden. Die AS Schnelsen ist ebenfalls Richtung Norden befahrbar. Den Verkehrsteilnehmern, die in HH-Stellingen auffahren und in Richtung Flensburg fahren wollen, wird empfohlen bereits die Anschlussstelle HH-Volkspark zu nutzen.

Schleswig-Holstein: Sperrung der Hauptstraße in Padenstedt im Bereich der A7-Unterführung von Dienstag, den 19.03., 09:00 Uhr bis Samstag, den 23.03., 09:00 Uhr

  • Einbau der Fahrbahn im Bereich der A7-Unterführung
  • Umleitung über Ehndorfer Straße (Neumünster)

Der Neubau des A7-Bauwerks (410) Hauptstraße in Padenstedt steht kurz vor dem Abschluss. Dazu ist der Vollausbau der Fahrbahn unterhalb des Bauwerks notwendig. Die Baumaßnahme erfordert eine Vollsperrung der Unterführung von Dienstag, den 19.03., 09:00 Uhr, bis Samstag, den 23.03., 9:00 Uhr.

Für die Verkehrsteilnehmer wird eine Umleitung über Neumünster eingerichtet und ausgeschildert. Diese führt ab Padenstedt über die Störstraße, Ehndorfer Straße/Hauptstraße (K3/K37) und den Holsatenring (L323) über die Lindenstraße/Wittorfer Straße (K9) wieder auf die Hauptstraße (K2/K12).