Hamburg A7: Neue Bauphase im Bereich AS HH-Schnelsen-Nord (23) und Oldesloer Straße von Montag, den 18.03. bis Ende Mai 2019

  • Linksabbieger Oldesloer Straße von IKEA kommend auf
    A7 Richtung Süd gesperrt – Umleitung über AS Eidelstedt
  • Linksabbieger von A7 (Rifa Nord) auf Oldesloer Straße Richtung IKEA gesperrt

Nützen, 13. März 2019. Im Zuge der Verbreiterung der A7 geht der umfassende Umbau der Anschlussstelle (AS) HH-Schnelsen-Nord (23) und der Oldesloer Straße in eine neue Phase. Es werden dabei die Oldesloer Straße unter dem Brückenbauwerk sowie Teile der Auf- und Abfahrtsrampen der Anschlussstelle, wie auch die Kreuzungsbereiche neu hergestellt. Die neue Bauphase geht von Montag, den 18.03., bis voraussichtlich Ende Mai und zieht erneute Änderungen der Verkehrsführung auf der Oldesloer Straße sowie an der Anschlussstelle HH-Schnelsen Nord nach sich.

In dieser Zeit wird die Oldesloer Straße unterhalb des Brückenbauwerks in Richtung Flugha-fen und Richtung Schnelsen teilweise einspurig je Fahrtrichtung geführt. Zudem wird der Linksabbieger von der Oldesloer Straße (von IKEA/Schnelsen kommend) auf die Autobahn Richtung Süden gesperrt. Ein Auffahren in Richtung Süden ist durch den U-Turn am Gut Wendlohe möglich, empfohlen wird ein Auffahren an der AS HH-Eidelstedt (21). Nutzer fah-ren über die Oldesloer Straße (B432), die Holsteiner Chaussee (B4) zur AS HH-Eidelstedt
Für die Arbeiten ist es ebenso erforderlich, den Linksabbieger von der A7 (Rifa Nord) auf die Oldesloer Straße Richtung IKEA zu sperren. Nutzer können frühzeitig an der AS HH-Schnelsen abfahren um über Schleswiger Damm und die Oldesloer Straße zu IKEA gelan-gen, oder werden über den Rechtsabbieger an der AS HH-Schnelsen-Nord und einen U-Turn auf der Oldesloer Straße Höhe Gut Wendlohe umgeleitet.

Für die Nutzer aus Richtung Flughafen kommend, ist ein Auffahren auf die A 7 in Richtung Flensburg und Hannover sowie die Weiterfahrt auf der Oldesloer Straße Richtung IKEA mög-lich. Die jeweiligen Rechtsabbieger von der Oldesloer Straße auf die A7 Rifa Nord und Rifa Süd sind von der Baumaßnahme nicht betroffen. Während der gesamten Bauzeit wird der Radfahrer- und Fußgängerverkehr auf der Südseite der Oldesloer Straße geführt.

Der Verkehr von IKEA kommend wird rechts über die Oldesloer Straße und den Schleswiger Damm zur Anschlussstelle AS Eidelstedt (Rifa Süd) umgeleitet. Alternativ kann der von IKEA kommende Verkehr links über die Oldesloer Straße und einen U-Turn am Gut-Wendlohe über den freien Rechtsabbieger an der AS HH-Schnelsen-Nord auf die A7 Richtung Süden gelangen.