Hamburg A7: Weiterer Meilenstein erreicht – Beginn der Betonage der östlichen Decken-Elemente des Tunnels Schnelsen

  • Bohrpfahlarbeiten erfolgreich abgeschlossen und Herstellung der Seitenwand Ost weit vorangeschritten 
  • Fertigstellung des Rohbaus bis voraussichtlich März 2019

Nach der Verkehrsfreigabe der Weströhre des Tunnels HH-Schnelsen Ende Juni dieses Jahres, folgt nun ein weiterer wichtiger Meilenstein im Hamburger ÖPP-Bauabschnitt. Am Samstag, den 24.11. wird das erste Deckel-Element der Oströhre betoniert. In Summe werden in der Oströhre 42 Deckenelemente hergestellt, um die Röhre auf einer Länge von 550 Metern zu schließen. Zuvor wurden bereits auf der Ostseite insgesamt 258 Bohrpfähle eingebracht und die ersten 19 Seitenwände von 42 auf der Ostseite erfolgreich hergestellt.

Die Arbeiten an dem Rohbau dauern voraussichtlich bis März an. Danach erfolgt die technische Innenausstattung der Oströhre. Eine Fertigstellung ist für die zweite Jahreshälfte 2019 anvisiert.