Erhaltung

+++Erneutes Update +++ Schleswig-Holstein A7: Sperrung der Auffahrt Neumünster Süd (15) Richtungsfahrbahn Flensburg von Montag, den 10.12., 9:00 Uhr, bis Samstag, den 15.12., bis 07:00 Uhr

  • +++ Erneutes Update vom Mittwoch, den 12.12. +++ Aufgrund eines Maschinenschadens bei einer Mischanlage konnte der Asphalteinbau heute nicht begonnen werden – der Schaden wird im Laufe dieses Tages behoben, sodass der Einbau morgen beginnen kann. Aus diesem Grund muss die für Donnerstag geplante Freigabe der Auffahrt Neumünster-Süd RF Flensburg auf den Samstag 15.12.2018, 07:00 Uhr, verschoben werden.
  • +++ Update +++ Aufgrund der aktuellen Witterungsverhältnisse muss die für Mittwoch geplante Freigabe der Auffahrt Neumünster-Süd RF Flensburg auf den Donnerstag 13.12.2018 um 22:00 Uhr verschoben werden +++Update+++
  • Asphaltarbeiten machen Sperrung notwendig
  • Umleitung über AS Großenaspe (16)

Im Zuge der A7-Erweiterung muss die Auffahrt der Anschlussstelle (AS) Neumünster Süd (15) in Fahrtrichtung Flensburg von Montag, den 10.12., 9:00 Uhr, bis Mittwoch den 12.12., 18:00 Uhr, bis Donnerstag, den 13.12., 22:00 Uhr gesperrt werden. Grund dafür sind Asphaltarbeiten in dem entsprechenden Bereich. Da Asphalt bei Starkregen nicht eingebaut werden kann, kann sich die Sperrung gegebenenfalls witterungsbedingt kurzfristig verschieben.

Eine Umleitung ist ausgeschildert: Die Verkehrsteilnehmer, die an der AS Neumünster Süd auf die Autobahn auffahren wollen, werden über die AS Großenaspe (16) umgeleitet. Die Strecke führt dann über die L319/Altonaer Straße/Hamburger Chaussee, um an der Anschlussstelle Großenaspe wieder auf die A7 zu gelangen.