Schleswig-Holstein/Kaltenkirchen: Erhöhter Sanierungsbedarf der A 7 Brücke Kamper Straße erfordert verlängerte Vollsperrung bis Freitag, den 08.12.

  • Geschädigter Bauwerksbeton der A-7-Überführung Kamper Straße zieht aufwendigere Sanierung nach sich

Die Kaltenkirchener Überführungsbrücke Kamper Straße  (BW 301) ist deutlich stärker geschädigt als bisher angenommen. Der Bauwerksbeton ist porös und muss daher instandgesetzt werden. Deshalb werden die Sanierungsarbeiten am Widerlager und am Überbau bis zum 08.12. 2017 andauern –  und damit sechs Wochen länger als zunächst geplant. Fußgänger und Radfahrer können die Brücke weiterhin passieren. Nutzern wird empfohlen die A 7 über den Kirchenweg zu queren.