Erhaltung

Schleswig-Holstein A7: Sperrung der A7-Auffahrt AS Neum├╝nster S├╝d Richtungsfahrbahn Nord

  • Anpassung der Verkehrsf├╝hrung AS Neum├╝nster S├╝d
  • Umleitung ├╝ber AS Gro├čenaspe

Aufgrund einer Anpassung der Verkehrsf├╝hrung muss die Auffahrt der Anschlussstelle (AS) Neum├╝nster S├╝d (15) in Fahrtrichtung Flensburg vom 01.08. auf den 02.08. und vom 02.08. auf den 03.08. von jeweils 20:00 Uhr bis 5:00 Uhr gesperrt werden.

Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert.┬áDiese f├╝hrt Verkehrsteilnehmer, die Richtung Flensburg fahren wollen, ├╝ber die AS Gro├čenaspe (16) auf die A7.

Autobahn A-4-20100609-479

Schleswig Holstein A7: Sperrung der A7-Ausfahrt AS Quickborn Richtung S├╝den vom 31.7. bis 18.8.

  • Sanierung der Anschlussstelle Quickborn
  • Umleitung ausgeschildert

Im Zuge der Fahrbahnverbreiterung der A 7 muss die Ausfahrt der Anschlussstelle (AS) Quickborn (21) in Fahrtrichtung Hamburg unter Sperrung grundhaft erneuert werden. Die Ausfahrt ist vom 31.7., 9:00 Uhr, bis zum 18.8., 18:00 Uhr, gesperrt. Die Auffahrt in Richtung S├╝den ist in dieser Zeit weiterhin m├Âglich. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert.

Verkehrsteilnehmern der A 7 in Fahrtrichtung Hamburg, die nach Quickborn wollen, wird eine Umleitung ├╝ber die AS Kaltenkirchen (18) empfohlen. Der Verkehr aus Norden kommend kann so ├╝ber Anschlussstelle und die Kaltenkirchener Stra├če und die Kieler Stra├če (B4 in Lentf├Âhrden), die Kieler Chaussee (B4) sowie die Kieler Stra├če (B4 in Quickborn) Richtung S├╝den zur AS HH-Eidelstedt (21) fahren. Die Verkehrsteilnehmer, die nach Norderstedt wollen, werden ab der AS Henstedt-Ulzburg (19) ├╝ber die U68a via Kisdorf-Feld und Hamburger Stra├če bzw. Ulzburger Stra├če umgeleitet.

In der zweiten Bauphase vom 09.08., 10:00 Uhr bis 18.08., 18:00 Uhr, wird der Verkehr von der Pascalstra├če, der auf die Autobahn A 7 Richtung Hamburg fahren will, ├╝ber die Pascalstra├če Richtung Westen, die Robert-Bosch-Stra├če und die Friedrichsgaber Stra├če auf die A 7 umgeleitet. Der Grund f├╝r die Umleitung ist die Sperrung des Rechtsabbiegers Pascalstra├če auf die A7-Zufahrt AS Quickborn, der ebenfalls saniert wird.

Erhaltung

Hamburg A7: 24. Juli – neuer Termin f├╝r die Sperrung der A-7-Auffahrt AS HH-Schnelsen Richtung S├╝den

  • Sperrung zur Herstellung Tunnelportal Nord und L├Ąrmschutz notwendig
  • Umleitung ist ausgeschildert

N├╝tzen, 20. Juli 2017. Wie angek├╝ndigt, ist der Start der Sperrung der A-7-Auffahrt Richtung Hannover an der Anschlussstelle (AS) HH-Schnelsen in enger Abstimmung mit den Hamburger Beh├Ârden verschoben worden. Der neue Termin wurde auf den 24. Juli, 9:00 Uhr, in die Hamburger Ferien verlegt.

Gr├╝nde f├╝r die Sperrung sind die Herstellung des Tunnelportals Nord und der daf├╝r notwendigen Gr├╝ndungsarbeiten, sowie das Herstellen der neuen Rampe, die in den Tunnel hineinf├╝hren wird. W├Ąhrend der n├Ąchsten Bauphase, in der die westliche Tunnelr├Âhre (Richtung┬áS├╝den) im Gegenrichtungsverkehr betrieben wird, bleibt die Auffahrt aus Gr├╝nden der Verkehrssicherheit bis zur Fertigstellung der zweiten R├Âhre Ende 2018 gesperrt.

W├Ąhrend der Sperrung wird der Verkehr aus Richtung Osten (Friedrich-Ebert-Stra├če) ├╝ber die Frohmestra├če, W├Ąhlingsallee und Holsteiner Chaussee zur AS HH-Eidelstedt umgeleitet. Der aus Westen kommende Verkehr wird ├╝ber die Oldesloer Stra├če, die Holsteiner Chaussee ebenfalls zur AS HH-Eidelstedt gef├╝hrt. Um die Leistungsf├Ąhigkeit der Umleitung zu steigern, wurden in den vergangenen Monaten die Knotenpunkte entlang der B 4 (Holsteiner Chaussee) ert├╝chtigt und deren Lichtsignalanlagen angepasst, wie auch der Knotenpunkt Frohmestra├če / Schleswiger Damm um- und ausgebaut.

Finanzierung

Schleswig-Holstein: Kurzzeitige Vollsperrung der A 7-Br├╝cke Wirtschaftsweg Bim├Âhlen/ Am Sandfurt

  • Sperrung vom 24. Juli bis 25. Juli 2017
  • Grund: Austausch des Gel├Ąnders und kleinere Sanierungsarbeiten an der Kappe

Die A 7-Br├╝cke Wirtschaftsweg Bim├Âhlen/Am Sandfurt (BW 307) muss vom 24.07. bis zu 25.07. 2017 vollgesperrt werden. Grund f├╝r diese erste Ma├čnahme ist der Teilaustausch des Gel├Ąnders sowie kleinere Sanierungsarbeiten an der Br├╝cken-kappe ├╝ber dem A-7-Baufeld. Die Sperrung des Wirtschaftswegs wird im Vorwege ausgeschildert.

Nach dem A 7-Baufeld-Wechsel unterhalb der Br├╝cke werden im kommenden Jahr dann die restlichen Sanierungsma├čnahmen an Gel├Ąnder und Kappe abgeschlossen. Die Sperrung in 2018 wird rechtzeitig mit einer erneuten Pressemitteilung angek├╝ndigt.

Erhaltung

Hamburg A7: Sperrung der A7-Zufahrt Schleswiger Damm AS HH-Schnelsen Richtungsfahrbahn S├╝d verschoben

  • Kurzfristige, nutzerfreundlichere ├änderung des Bauablaufs
  • Sperrung erst in der Hamburger Ferienzeit, Ende Juli

Um eine verst├Ąrkte Belastung der Verkehrssituation zu verhindern, haben die Via Solutions Nord und die ARGE A7 Hamburg-Bordesholm den Bauablauf der A7-Zufahrt Schleswiger Damm Richtung S├╝d an der Anschlussstelle (AS) HH-Schnelsen komprimiert. In Folge dessen wird die f├╝r den 3. Juli 2017 geplante Sperrung in die Hamburger Ferienzeit verschoben.

Durch die Verschiebung sollen die Verkehrsbehinderungen zu Beginn der Sperrung deutlich geringer ausfallen. Die neue Sperrung ist f├╝r Ende Juli avisiert, eine konkrete Terminierung wird zu einen sp├Ąteren Zeitpunkt via Pressemitteilung bekannt gegeben.

Autobahn A-4-20100609-479

Schleswig-Holstein A 7: Neuer Bauablauf in Quickborn f├╝hrt zu nutzerfreundlicheren Br├╝ckensperrungen

  • Br├╝cke Harksheider Weg wird erst 2018 saniert┬á
  • Fertigstellung der Bauwerke Syltkuhlen und Ulzburger Landstra├če
    verschiebt sich

Entgegen der urspr├╝nglichen Planung wird die Vollsperrung f├╝r das Br├╝ckenbauwerk Harksheider Weg (BW 107) auf das n├Ąchste Jahr verschoben. Somit wird die Br├╝cke in Quickborn von Fr├╝hjahr bis Sp├Ątsommer 2018 saniert. Genauere Sperrzeiten f├╝r das BW 107 werden rechtzeitig mit einer erneuten Pressemitteilung Anfang 2018 angek├╝ndigt. Durch den ge├Ąnderten Bauablauf ergeben sich f├╝r die Nutzer verbesserte Sperrzeiten, da es bei der Sanierung der Br├╝cken Harksheider Weg und Syltkuhlen keine zeitliche ├ťberschneidung mehr geben wird.

Die Verschiebung ist darauf zur├╝ckzuf├╝hren, dass sich die Vollsperrungen der Bauwerke Ulzburger Landstra├če (BW 109) und Syltkuhlen (BW 106) durch au├čerplanm├Ą├čigen Sanierungsaufwand verl├Ąngern werden. Nach der neuen Planung soll die grundhafte Erneuerung der beiden Br├╝cken im September abgeschlossen sein.

Erhaltung

Schleswig-Holstein/Kaltenkirchen: Sanierung der A-7- Br├╝cke Alvesloher Stra├če erfordert eine Vollsperrung 24.07. bis zum 02.09.

  • Grundinstandsetzung der A-7-├ťberf├╝hrung Alvesloher Stra├če (K104)
  • Umleitungen sind ausgeschildert

Die Kaltenkirchener ├ťberf├╝hrungsbr├╝cke Alvesloher Stra├če/K104 (BW 209) muss im Zuge der A-7-Verbreiterung saniert werden. F├╝r die Instandsetzungsarbeiten wird das Br├╝ckenbauwerk vom 24.07. bis zum 02.09. 2017 vollgesperrt. W├Ąhrend die Br├╝cke im vergangenen Jahr gesperrt wurde, um die Kappen neu zu betonieren, wird diesmal die Fahrbahn erneuert. Fu├čg├Ąnger und Radfahrer k├Ânnen die Br├╝cke passieren.
W├Ąhrend der Sperrung der Alvesloher Stra├če im Bereich der A 7 ├ťberf├╝hrung wird f├╝r die Verkehrsteilnehmer eine Umleitung ├╝ber die Alvesloher Stra├če (K 104) ÔÇô Barmstedter Stra├če (L 210)- Kieler Chaussee (B4) ÔÇô Barmstedter Stra├če (L 75) ÔÇô Bahnhofstra├če und die Kaltenkirchener Chaussee (K 104) eingerichtet und entsprechend ausgeschildert.

Finanzierung

Hamburg A7: Sperrung der A-7-Zufahrt Schleswiger Damm AS HH-Schnelsen Richtungsfahrbahn S├╝d ab 3. Juli 2017

  • Ausbau der A-7-Rampe HH-Schnelsen
  • Neubau der L├Ąrmschutzanlagen auf der Westseite
  • Vorbereitungsarbeiten f├╝r den Probebetrieb

Im Zuge des Ausbaus der BAB 7 / Abschnitt Schnelsen muss die A-7-Zufahrt Schleswiger Damm Richtung S├╝d an der Anschlussstelle (AS) HH-Schnelsen unter Vollsperrung ert├╝chtigt werden. Gr├╝nde f├╝r die Sperrung sind die Herstellung des Tunnelportals Nord und der daf├╝r notwendigen Gr├╝ndungsarbeiten, sowie das Herstellen der neuen Rampe, die in den Tunnel hineinragen wird. W├Ąhrend der n├Ąchsten Bauphase, in der die Tunnelwestr├Âhre (RiFa S├╝d) im Gegenrichtungsverkehr betrieben wird, bleibt die Auffahrt weiterhin aus Gr├╝nden der Verkehrssicherheit bis zur Gesamtfertigstellung beider R├Âhren gesperrt.

W├Ąhrend der Sperrung wird der Verkehr aus Richtung Osten (Friedrich-Ebert-Stra├če) ├╝ber die Frohmestra├če, W├Ąhlingsallee und Holsteiner Chaussee zur AS HH-Eidelstedt umgeleitet. Der aus Westen kommende Verkehr wird ├╝ber die Oldesloer Stra├če, die Holsteiner Chaussee ebenfalls zur AS HH-Eidelstedt gef├╝hrt. Um die Leistungsf├Ąhigkeit der Umleitung zu steigern wurden in den vergangenen Monaten die Knotenpunkte entlang der B 4 (Holsteiner Chaussee) ert├╝chtigt und deren Lichtsignalanlagen angepasst, wie auch der Knotenpunkt Frohmestra├če / Schleswiger Damm um- und ausgebaut.

Mit der Sperrung der A7- Zufahrt Schleswiger Damm an der AS Hamburg Schnelsen geht der Ausbau der A7 mit der Fertigstellung der Westr├Âhre, der Herstellung der L├Ąrmschutzanlagen auf der Westseite und der Herstellung der notwendigen Betriebs- und verkehrstechnischen Ausstattung im Bereich des Tunnelvorfeldes im vierten Quartal 2017 und des anschlie├čenden Probebetriebes durch den Auftraggeber in eine weitere Phase. Im Probebetrieb werden Polizei, Feuerwehr sowie der Tunnelbetrieb des Landesbetriebes Stra├čen, Br├╝cken und Gew├Ąsser (LSBG) die fertiggestellte Betriebs- und Verkehrstechnik der Westr├Âhre pr├╝fen. Ziel des komplexen Probebetriebs ist es, die sehr hohen Sicherheitsanforderungen des Tunnels auf jegliche Gefahrensituationen hin zu ├╝berpr├╝fen. Die erh├Âhten Sicherheitsanforderungen ergeben sich aus der Notwendigkeit, die westliche Tunnelr├Âhre im so genannten Gegenrichtungsverkehr (zwei Fahrstreifen je Fahrtrichtung) zu betreiben.

Mit dem erfolgreich abgeschlossenen Probebetrieb erfolgen anschlie├čend die Verkehrsf├╝hrung durch die Westr├Âhre und der Beginn der Bauarbeiten an der Ostr├Âhre. Da bereits beim Bau der Westr├Âhre eine Vielzahl an Vorbereitungsarbeiten f├╝r die Ostr├Âhre get├Ątigt wurden, wie z. B. der Einbau von zahlreichen Bohrpf├Ąhlen, der Tunnelmittelwand und diverser Verkehrszeichenbr├╝cken wird die Bauzeit der Ostr├Âhre deutlich k├╝rzer ausfallen als die der Westr├Âhre. Am vereinbarten Fertigstellungstermin Ende 2018 wird unver├Ąndert festgehalten.

Erhaltung

Hamburg/Schleswig-Holstein A 7: Au├čerplanm├Ą├čige Vollsperrung der A 7 zwischen Quickborn und Schnelsen-Nord vom 23.06. bis 24.06. und vom 24.06. bis 25.06.

  • Aus Sicherheitsgr├╝nden Anpassungs- und Erg├Ąnzungsarbeiten am Tragger├╝st Friedrich-Ebert-Stra├če (BW 105) in Norderstedt
  • Umleitung ist gro├čr├Ąumig ausgeschildert

Sicherheitsbedingte Erg├Ąnzungs- und Anpassungsarbeiten am Tragger├╝st des Br├╝ckenbauwerks Friedrich-Ebert-Stra├če in Norderstedt machen eine au├čerplanm├Ą├čige Sperrung der BAB A 7 notwendig. Dazu wird die A 7 zwischen den Anschlussstellen Quickborn (21) und HH-Schnelsen Nord (23) vom 23.06., 22:00 Uhr, bis 24.06., 05:00 Uhr, und vom 24.06., 21:00 Uhr, bis 25.06., 09:00 Uhr gesperrt.

Die Umleitungen f├╝r die┬áVollsperrung sind gro├čr├Ąumig ausgeschildert: F├╝r den Fernverkehr bietet sich als Ausweichroute von S├╝den kommend die Autobahn A 1 ab dem Horster Dreieck (37) bis zum Autobahndreieck Bargteheide, gefolgt von der A 21 bis n├Ârdlich Bad Segeberg und der Bundesstra├če 205 bis zur Anschlussstelle Neum├╝nster-S├╝d (15) auf die A 7 an. Von Norden kommend kann der Fernverkehr von der Anschlussstelle Neum├╝nster-S├╝d (15) ├╝ber die B 205, die A 21 und die A 1 am Horster Dreieck (37) wieder auf die A 7 sto├čen.

F├╝r den Nahverkehr aus S├╝den kommend ist eine Umleitung ├╝ber die U 41 wie folgt eingerichtet: AS Schnelsen Nord (23) ÔÇô Oldesloer Stra├če ÔÇô Schleswiger Damm (B 447) ÔÇô Holsteiner Chaussee / Kieler Stra├če (B 4) ÔÇô Holsteiner Stra├če (L 320) ÔÇô AS Kaltenkirchen (18). Der Verkehr aus Norden kommend wird ├╝ber die U 70 wie folgt umgeleitet: AS Quickborn (21) ÔÇô Friedrichsgaber Stra├če (L 76) ÔÇô Bahnstra├če (L76) ÔÇô Ellerauer Stra├če (L 76) ÔÇô Kieler Stra├če (B 4) ÔÇô Holsteiner Chaussee (B 4) ÔÇô Schleswiger Damm (B 447) ÔÇô AS HH-Schnelsen (24).

Autobahn A-4-20100609-479

Schleswig-Holstein: Grundinstandsetzung der A-7- Br├╝cke Kamper Stra├če macht Sperrung vom 26. Juni bis zum 26. Oktober notwendig

  • Sanierung der A-7-├ťberf├╝hrung Kamper Stra├če (BW 301)

Das ├ťberf├╝hrungsbauwerk Kamper Stra├če (BW 301) in N├╝tzen muss im Zuge der A-7-Verbreiterung saniert werden. F├╝r die Bauarbeiten wird das Br├╝ckenbauwerk des Wirtschaftswegs vom 26. Juni bis zum 26. Oktober 2017 vollgesperrt. Fu├čg├Ąnger und Radfahrer k├Ânnen die Br├╝cke in dieser Zeit ebenfalls nicht passieren.

Die Vollsperrung ist ausgeschildert. Im Vorhinein wird zus├Ątzlich mit Hinweistafeln am Bauwerk ├╝ber die Vollsperrung informiert. Nutzern wird empfohlen die A 7 ├╝ber den Kirchenweg zu queren.