Autobahn A-4-20100609-479

Hamburg A7: Drei n├Ąchtliche Sperrungen der A7 zwischen AS HH-Schnelsen-Nord und AD HH-Nordwest ab Montag, den 26.02.2018

  • Sperrungen zwischen 22:00 und 05:00 Uhr
  • Montage des Kappentragger├╝sts Schleswiger Damm macht Sperrung notwendig
  • Umleitungen ├╝ber AS HH-Schnelsen-Nord und A23-AS Eidelstedt

Das Hamburger Br├╝ckenbauwerk Schleswiger Damm muss im Zuge der A7-Verbreiterung saniert werden. F├╝r die Instandsetzungsarbeiten an dem A7-├ťberf├╝hrungsbauwerk muss ein Kappentragger├╝st unter einer n├Ąchtlichen Vollsperrung sowie zwei n├Ąchtlichen Teilsperrungen der Bundesautobahn montiert werden. Die Vollsperrung zwischen der Anschlussstelle (AS) HH-Schnelsen-Nord und dem Autobahndreieck (AD) HH-Nordwest findet in der Nacht von Montag, den 26.02. auf Dienstag, den 27.02. statt.

Die Richtungsfahrbahn S├╝d wird vom 27.02. auf den 28.02. im Bereich Schnelsen-Nord bis zum AD HH-Nordwest und die Richtungsfahrbahn Nord vom 28.02. auf den 01.03. von jeweils 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr im Bereich zwischen AS HH-Schnelsen und AD HH-Nordwest gesperrt.

Eine Umleitung ist ausgeschildert: Aus dem S├╝den kommende Autobahnnutzer werden am AD HH-Nordwest (25) abgeleitet und ├╝ber die Holsteiner Chaussee (B4), die Oldesloer Stra├če und den Schleswiger Damm und zur AS HH-Schnelsen wieder auf die A7 umgeleitet. Aus dem Norden kommenden Nutzer fahren an der AS HH-Schnelsen-Nord ab und werden ├╝ber die Oldesloer Stra├če und die Holsteiner Chaussee (B4) an der AS Eidelstedt (21) wieder auf die A7 gef├╝hrt.

Erhaltung

Hamburg A 7: Zwei kurzzeitige n├Ąchtliche Sperrungen der Behelfsbr├╝cken Heidlohstra├če und Frohmestra├če

  • Wartungsarbeiten an den Behelfsbr├╝cken machen kurzzeitige Sperrung notwendig

Aufgrund von turnusm├Ą├čigen Wartungsarbeiten m├╝ssen die Behelfsbr├╝cken der Heidlohstra├če und Frohmestra├če kurzzeitig gesperrt werden. Um die verkehrlichen Beeintr├Ąchtigungen m├Âglichst gering zu halten, finden die Sperrungen jeweils nachts statt: So wird die Br├╝cke Frohmestra├če am Mittwoch, den 07. M├Ąrz, von 01:30 bis 04:30 Uhr f├╝r den Kfz-Verkehr gesperrt. Die Wartungsarbeiten an der Br├╝cke Heidlohstra├če finden eine Woche sp├Ąter am Mittwoch, den 14. M├Ąrz, von 01:30 bis 04:30 Uhr statt.

Die jeweiligen Fu├čg├Ąngerbehelfsbr├╝cken ├╝ber die A 7 sind w├Ąhrend der Sperrzeiten uneingeschr├Ąnkt nutzbar.

Autobahn A-4-20100609-479

Schleswig-Holstein A7: Sperrung der Anschlussstelle Neum├╝nster S├╝d (15) Richtungsfahrbahn S├╝d von Mittwoch, den 21.02., 22:00 Uhr bis Donnerstag, den 22.02., 05:00 Uhr

  • Arbeiten am Kappentragger├╝st des Bauwerks B 205 macht Sperrung notwendig
  • Umleitung ├╝ber AS Gro├čenaspe (16)

Im Zuge des Neubaus des A 7-Bauwerks B205 m├╝ssen die Aus- und Auffahrt der Anschlussstelle (AS) Neum├╝nster S├╝d (15) in Fahrtrichtung Hamburg in der Nacht von Mittwoch, den 21.02., 22:00 Uhr, auf Donnerstag, den 22.02.2018, 05:00 Uhr, gesperrt werden. Grund f├╝r die Sperrung sind erneute Arbeiten am Kappentragger├╝st.

Umleitungen werden ausgeschildert: Verkehrsteilnehmer der A 7 in Fahrtrichtung Hamburg, die nach Neum├╝nster S├╝d (15) wollen, fahren weiter bis zur AS Gro├čenaspe (16) und ├╝ber die L319/Hamburger Chaussee/Altonaer Stra├če in Richtung B 205. Die Verkehrsteilnehmer, die an der AS Neum├╝nster S├╝d auf die Autobahn wollen, werden ebenfalls ├╝ber die AS Gro├čenaspe umgeleitet. Die Strecke f├╝hrt dann ├╝ber die L319/Altonaer Stra├če/Hamburger Chaussee, um an der Anschlussstelle Gro├čenaspe wieder auf die A 7 Richtung Hamburg zu gelangen.

Erhaltung

Hamburg A7: Umfassender Ausbau und Sanierung des Bereichs Schleswiger Damm ab Februar 2018

  • Br├╝ckenbauwerk Schleswiger Damm wird instandgesetzt
  • Zweiter Linksabbieger auf A7-Auffahrt HH-Schnelsen Rifa Nord f├╝r verbesserten Verkehrsfluss
  • Bau von L├Ąrmschutzw├Ąnden
  • Bauma├čnahmen ziehen Reduzierung von Fahrstreifen nach sich

Der Bereich Schleswiger Damm sowie das gleichnamige Br├╝ckenbauwerk m├╝ssen im Zuge der A7-Verbreiterung ab Februar bis Ende des Jahres 2018, umfassend saniert und ausgebaut werden. F├╝r die Instandsetzungsarbeiten an der A7-├ťberf├╝hrung m├╝ssen im ersten Schritt unter anderem Beleuchtungsmasten und Lichtsignalmasten demontiert und entsprechende Provisorien errichtet werden.

In der ersten Hauptbauphase des Bereichs Schleswiger Damm, von M├Ąrz bis Juli 2018, wird die Nordseite des Bauwerks saniert. In dieser Zeit wird die Fahrbahn stadtausw├Ąrts auf einen Fahrstreifen reduziert.

Anschlie├čend wird in der zweiten Hauptbauphase, von Juli bis Oktober, die S├╝dseite der Br├╝cke Schleswiger Damm instandgesetzt. Zudem werden auf beiden Seiten der A7 L├Ąrmschutzw├Ąnde montiert. W├Ąhrend dieser Zeit wird der Verkehr je Richtungsfahrbahn einstreifig ├╝ber das Bauwerk gef├╝hrt.

Die bestehenden Verkehrsbeziehungen werden weitestgehend aufrechterhalten. ├ťber kurzzeitige Sperrungen wird in separaten Pressemitteilungen fr├╝hzeitig informiert. Um den Verkehrsfluss w├Ąhrend der Ma├čnahmen zu optimieren, wird ein zweiter Linksabbieger auf die A7-Auffahrt Richtungsfahrbahn Flensburg eingerichtet.

Autobahn A-4-20100609-479

Hamburg A7: Kurzfristige Einstreifigkeit im Baustellenbereich sowie zwei n├Ąchtliche Sperrung der Auffahrt AS Schnelsen Richtung Nord

  • Kurzfristige Sanierungsarbeiten erfordern Einstreifigkeit der A7 zwischen HH-Schnelsen und HH-Schnelsen-Nord
  • zwei Nachtsperrungen der Auffahrt HH-Schnelsen
  • Umleitungen ├╝ber Schleswiger Damm und Oldesloer Stra├če zur AS HH-Schnelsen Nord

Aufgrund von sanierungsbed├╝rftigen Fahrbahnsch├Ąden im Baustellenbereich auf der BAB 7 wird kurzfristig eine Einstreifigkeit auf der Richtungsfahrbahn Flensburg zwischen der AS HH-Schnelsen und der AS HH-Schnelsen-Nord eingerichtet. Diese wird von Dienstag, den 30.01. bis Mittwoch, den 31.01. sowie von Mittwoch, den 31.01. bis Donnerstag, den 01.02., von jeweils von 21:00 Uhr bis 05:00 Uhr, eingerichtet.

Zudem wird w├Ąhrend dieser Zeit die Auffahrt der Anschlussstelle HH-Schnelsen Richtungsfahrbahn Nord (24) aus Sicherheitsgr├╝nden gesperrt. Um die Verkehrsbehinderungen m├Âglichst gering zu halten, finden die Sperrungen der Anschlussstelle und die Einrichtung der Einstreifigkeit in der verkehrsarmen Zeit statt.

Eine Umleitung ist ausgeschildert: Nutzer, die an der AS HH-Schnelsen auf die A7 Richtung Flensburg wollen, werden ├╝ber den Schleswiger Damm und die Oldesloer Stra├če zur AS HH-Schnelsen Nord umgeleitet.
Die Notma├čnahme ist witterungsabh├Ąngig und kann sich entsprechend verschieben.

Erhaltung

Schleswig-Holstein/Neum├╝nster A7: Verl├Ąngerte Sperrzeit der A 7-├ťberf├╝hrungsbr├╝cke Russenweg bis Ende Februar 2018

  • Neubau der Br├╝cke verz├Âgert sich witterungsbedingt

Die Bauzeit des ├ťberf├╝hrungsbauwerks Russenweg (BW 406) in Neum├╝nster verl├Ąngert sich. Aufgrund der aktuellen Witterungsbedingungen verschieben sich geplante Asphaltarbeiten, sodass das Br├╝ckenbauwerk voraussichtlich erst Ende Februar fertiggestellt wird.

Die Verkehrsteilnehmer k├Ânnen weiterhin ├╝ber die Hauptstra├če (K12 bzw. K2) in Padenstedt ausweichen.

Autobahn A-4-20100609-479

Schleswig-Holstein A7: Sperrung der Anschlussstelle Neum├╝nster S├╝d (15) Richtungsfahrbahn S├╝d von Donnerstag, den 25.01., 22:00 Uhr bis Freitag, den 26.01., 05:00 Uhr

  • Arbeiten am Kappentragger├╝st des Bauwerks B 205 macht Sperrung notwendig
  • Umleitung ├╝ber AS Gro├čenaspe (16)

Im Zuge des Neubaus des A 7-Bauwerks B205 m├╝ssen die Ausund Auffahrt der Anschlussstelle (AS) Neum├╝nster S├╝d (15) in Fahrtrichtung Hamburg in der Nacht von Donnerstag, den 25.01., 22:00 Uhr, auf Freitag, den 26.01.2018, 05:00 Uhr, gesperrt werden. Grund f├╝r die Sperrung sind Arbeiten am Kappentragger├╝st.

Umleitungen werden ausgeschildert: Verkehrsteilnehmer der A 7 in Fahrtrichtung Hamburg,┬ádie nach Neum├╝nster S├╝d (15) wollen, fahren weiter bis zur AS Gro├čenaspe (16) und ├╝ber die L319/Hamburger Chaussee/Altonaer Stra├če in Richtung B 205. Die Verkehrsteilnehmer, die an der AS Neum├╝nster S├╝d auf die Autobahn wollen, werden ebenfalls ├╝ber die AS Gro├čenaspe umgeleitet. Die Strecke f├╝hrt dann ├╝ber die L319/Altonaer Stra├če/Hamburger Chaussee, um an der Anschlussstelle Gro├čenaspe wieder auf die A 7 Richtung Hamburg zu gelangen.

Erhaltung

Hamburg A7: Zwei n├Ąchtliche Sperrungen der Auffahrt AS Schnelsen-Nord Richtungsfahrbahn S├╝d am Mittwoch, den 17.01. und Dienstag, den 23.01.2018

  • Aufstellen von Verkehrszeichenbr├╝cken ├╝ber der Auffahrt
  • Umleitungen ├╝ber Anschlussstelle HH-Schnelsen und Oldesloer Stra├če

Im Zuge der Verbreiterung der A 7 m├╝ssen neue Verkehrszeichenbr├╝cken an der Auffahrt der Anschlussstelle Hamburg-Schnelsen-Nord (23) aufgestellt werden. Hierf├╝r sind zwei n├Ąchtliche Sperrungen der Ausfahrt AS Schnelsen-Nord Richtungsfahrbahn S├╝d notwendig: Am Mittwoch, den 17.01., auf Donnerstag, den 18.01.2018., sowie am Dienstag, den 23.01., auf Mittwoch, den 24.01.2018, von jeweils 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr.
Eine Umleitung ist ausgeschildert: Diese f├╝hrt Nutzer ab der AS HH-Schnelsen-Nord ├╝ber die Oldesloer Stra├če und die Holsteiner Chaussee (B4) ├╝ber die A23-AS Eidelstedt (21) auf die A7 Richtung S├╝den.

Autobahn A-4-20100609-479

Schleswig-Holstein/Padenstedt: Zwei n├Ąchtliche Sperrungen der A 7 Br├╝cke Hauptstra├če ab Mittwoch, den 10.01.2018, jeweils von 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr

  • Ausbau des Tragger├╝sts
  • Verminderte verkehrliche Belastung durch Allrotschaltungen

Der Neubau des A 7 Unterf├╝hrungsbauwerks Hauptstra├če/K12 in Padenstedt geht in eine weitere Bauphase. F├╝r die Fertigstellung der Westseite des A7-Bauwerks ist der Ausbau des Tragger├╝stes n├Âtig. Um die verkehrliche Belastung m├Âglichst gering zu halten, werden die Arbeiten mit Hilfe der vorhandenen Lichtsignalanlage get├Ątigt.

Der Ausbau des Tragger├╝stes findet im Schutz von bedarfsorientierten Allrotschaltungen in den N├Ąchten von Mittwoch, den 10.01., bis Freitag, den 12.01.2018 statt. Jeweils in der Zeit von 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr wird die Lichtsignalanlage auf Rot geschaltet und nach einer maximalen Wartezeit von zehn Minuten kurzzeitig f├╝r den Verkehr freigegeben, bevor wieder auf Rot geschaltet wird.

Erhaltung

Schleswig-Holstein A7: Halbseitige Sperrung der ├ťberf├╝hrungsbr├╝cke im Zuge der B206 an der Anschlussstelle Bad Bramstedt vom 08. Januar bis September 2018

  • Lichtsignalanlage regelt Blockverkehr

Die ├ťberf├╝hrungsbr├╝cke im Zuge der B206 (Segeberger Stra├če) an der Anschlussstelle Bad Bramstedt (17) muss im Rahmen der A-7-Verbreiterung saniert werden. F├╝r die Instandsetzungsarbeiten wird das Br├╝ckenbauwerk vom 08.01. bis September 2018 teilgesperrt. Zun├Ąchst wird die Fahrbahn auf der Nordseite der Br├╝cke f├╝r die Sanierung gesperrt, danach die Fahrbahn auf der S├╝dseite.

Da w├Ąhrend dieser Zeit nur ein Fahrstreifen zur Verf├╝gung steht, l├Ąuft der Verkehr ├╝ber das Br├╝ckenbauwerk einspurig in einer sogenannten Blockabfertigung und wird durch eine Ampelanlage geregelt. Eine Durchfahrtsbreite von 4,50 m ist gew├Ąhrleistet.